Donnerstag, 5. September 2013

Gefärbt und gesponnen

In den letzten Tagen habe ich fleißig gesponnen. Bis jetzt ist dieses Körbchen voll geworden. Natürlich habe ich noch ein wenig Nachschub.


Dieser kleine Scherenfinder, der da links unten in der Ecke, ist auch pflanzengefärbt. Zumindest der Stick-Stoff, den habe ich in Walnuss-Schalen gefärbt.


Überall ein Etikett dran gebunden, damit ich später auch noch weiß, mit welchen Pflanzen ich gefärbt habe.


Was nehme ich als nächstes? Da wird mir schon was einfallen.

Sonnige Grüße Ursula

Kommentare:

  1. Liebe Ursula,
    da geht mir das Herz auf!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  2. Schööön, die Chrysanthemenfarben. Damit meine ich jetzt die Wolle, is klar. Man sollte sie am besten gar nicht trennen. Das Körbchen, so wie es ist, ist schon eine schöne Herbstdeko. Und sogar der Wasserschlauch paßt sich farblich wunderbar in das Stilleben ein. ;o)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmh, ja. Der Wasserschlauch. Nun, wo du das
      sagst, fällt er mir auch auf ;o)).
      LG Ursula

      Löschen
  3. Fleißig fleißig :-)
    Tolle Färbungen hast du da gezaubert!!!
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  4. Schöne warme Töne,ein wundervoll gefüllter Korb.
    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag,
    Sabine

    AntwortenLöschen