Samstag, 21. September 2013

Herbst

Er lässt sich nicht mehr verleugnen. Der Herbst beginnt.
Doch zuerst möchte ich mich für die lieben Kommentare zu meinem letzten Beitrag bedanken.


Echte und gehäkelte Eicheln. Schau mal Tanja, dass sind ein paar von den Hütchen, die du letztes Jahr für mich gesammelt hast. Ich habe sie wieder "gefüllt". Dieses Jahr gibt es Eicheln ohne Ende.
Die Filz-Vase im Hintergrund habe ich auch selbst gemacht.


Kürbisse haben nun auch ihren Auftritt.


Die Häkel-Anleitung ist von hier.


Seht mal, wie sich die Wiener den Herbst versüßen.
Gesehen bei unserer Städtereise nach Wien bei dem K. u. K. Hofzuckerbäcker Heiner 2009.
Dort haben wir super leckere Sacher-Torte genossen (yummy).
Süß nicht (also wortwörtlich)?

Sehr übergewichtige Grüße Ursula


Kommentare:

  1. Ganz tolle Dekoration...und die Kürbisse sind klasse und die Filzvase hast du toll gemacht! Gefällt mir sehr gut.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. So, bin wieder online. ;o) Ja Mensch, ist ja ein Ding, was so alles in ein Eichelhütchen passt. Was für eine hübsche Fleißarbeit wieder einmal. Auch gehäkelt sehen sie super süß aus. Die Kürbisse sowieso. Soll ich noch ein paar Millionen Hütchen suchen? :oD
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      danke der Nachfrage. Aber ich habe noch
      gefühlte Millionen Hütchen in der Hinterhand (hüstel)
      Bis Mittwoch.
      LG Ursula

      Löschen
  3. Du machst aber tolle Sachen und zu einem Stück Sachertorte würde ich jetzt auch nicht nein sagen,
    liebe Grüsse vom Bodensee, Christa

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...