Montag, 29. Dezember 2014

Huch, es hat auch hier geschneit!

Bei uns ist es ja eher die Ausnahme als die Regel, dass es im Winter schneit. Aber ein paar Flocken haben wir auch abbekommen.


Was aber noch schöner war, die Sonne ließ sich einmal wieder blicken. Nach Dauer-Regen und Sturm (gefühlt waren es Wochen) mal zur angenehmen Abwechslung etwas Licht.

Stickvorlage Lena 1/05
Bin gleich rausgesprungen, um den Schneemann zu fotografieren. Den Wandbehang habe ich einfach in die eingepackte Feige gehängt. Wo nun die Weihnachts-Deko so nach und nach verschwindet (am 06. Januar ist alles wieder in Kisten verpackt und schlummert dem nächsten Einsatz entgegen), muss nun etwas anderes hin. Da wurde die neue Stickerei wettertechnisch gerade rechtzeitig fertig, nur die Hölzer müssen noch gekürzt werden.


Ihr Lieben, ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Alles Liebe und Gute und ganz, ganz viel Gesundheit. Ich hoffe, wir lesen uns 2015 wieder. Auf eure herrlich kreativen Sachen freue ich mich jetzt schon.


Mit vielen lieben Grüßen Ursula


Sonntag, 21. Dezember 2014

4. Advent

Heute können wir die vierte Kerze an unserem Adventskranz anzünden. Ich hoffe, ihr hattet wirklich eine besinnliche Zeit und nicht all zuviel Stress. Dieses Jahr habe ich es fast geschafft, mir die Hektik im Advent fern zu halten ;-o)). Nun gut, ich gebe es zu, es hat nicht immer geklappt, aber meistens. In wenigen Tagen ist Weihnachten.


Das nehme ich zum Anlass, mich an dieser Stelle bei meinen Lesern zu bedanken. Für nette Kommentare, für anerkennende Worte und liebe Zeilen. Ohne diesen Blog hätte ich auch nie so viele nette Menschen kennengelernt.


So wünsche ich euch allen eine frohe Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Passt auf euch auf und bleibt gesund.

Ursula



Sonntag, 14. Dezember 2014

Bären-Geschichten ♥

Wenn Teddy Zotti vorliest, kommen seine Freunde und hören gespannt zu. Sie hatten es sich im Garten gemütlich gemacht. Das kuschelige Schaffell sorgte für die nötige Behaglichkeit.


Vorsorglich hatte sich Zotti auch noch seine selbstgestrickte Jacke angezogen. Eines seiner Lieblings-Bücher ist dieses:


Das bezaubernde Büchlein "Tierlein im Winter" von Hanna Helwig und mit Versen von Doris Stepperger.


Dann klingelte stürmisch die Hausglocke und der Postbote stand mit einem kleinen Päckchen vor der Tür. Er brachte das schon mit Spannung erwartete Buch. Ich gab es gleich an die kleinen "Leseratten" weiter. Zotti schob skeptisch die Lesebrille auf die Stirn und betrachtete das neue Buch eingehen. Dazu musste er auf seinen Stuhl klettern.


"Michael im Zauberwald" ein Märchen von Erich Heinemann, mit Bildern von Fritz Baumgarten brummte Zotti leise. Oh, so ein schönes Buch. Aber das lese ich euch an einem anderen Tag vor.

So ergänzen diese zwei liebevollen Bilderbüchermeine kleine Sammlung.
Einen beschaulichen 3. Advent

Ursula


Sonntag, 7. Dezember 2014

Nun wird es auch hier

so langsam kalt.


Die Eichhörnchen mopsen den Meisen die Knödel ;-)).


Die Stickvorlage ist von hier.

Der kleine Engel stickt sich noch schnell etwas Warmes zum Überziehen.

Allen Leserinnen, den neuen und auch denen, die schon länger hier so fleißig mitlesen, einen besinnlichen 2. Advent. Ich freue mich sehr über so viel Interesse. Herzlichen Dank

Viele liebe Grüße Ursula


Sonntag, 30. November 2014

Ich kann


nicht behaupten, dass mir dieses


Geglitzer und Gefunkel nicht gefällt ;-)).

In dieses Prachtgewand hatte sich die Villa Landleben für den diesjährigen Weihnachtsmarkt gehüllt.


Nicht nur drinnen konnte man herrliche Dekorationen bewundern.


Es gibt wirklich viele schöne Dekorationen. Für mich persönlich ziehe ich eine etwas schlichtere Variante vor. So ziert seit gestern dieser schöne Stern ein Tannensträußchen.


An diesem witzigen Namens-Herzchen bin ich dann auch nicht vorbei gekommen. Sandra-Jill zauberte mit Draht und Zange ruck-zuck neue Herzchen mit den gewünschten Namen.



Ihr lieben Leser, ich wünsche euch einen schönen, gemütlichen ersten Advent.


Ursula

Sonntag, 23. November 2014

Bei herrlichstem Herbstwetter

habe ich mal schnell die Baby-Puschen fotografiert. Ich kann kaum glauben, dass wir doch schon Ende November haben.


Woher die Wolle ist, habe ich ja schon hier ausführlich beschrieben. Gestrickt mit Nadelstärke 3.

♥ ♥ ♥

Bei uns war vor einer Woche Stoffmarkt.


Nicht so gut sortiert wie z.B. in Oberhausen. Dafür kann ich mal "eben" dorthin laufen ;-)).



Bis auf diesen "pinkesten" Teddy-Fleece, den ich für Kali gekauft habe, konnte ich alles andere gut dort lassen, wo es sich befand ;-)).

Genießt heute noch den Sonnenschein, ihr Lieben und lasst es euch gut gehen.
Schöne Herbst-Grüße

Ursula


Sonntag, 16. November 2014

Söckchen und Foxi Fuchs

Neben diesen Söckchen


aus Wolle von schoeller + stahl, gestrickt mit NS 2,5

ist ein kleiner Schal entstanden.


Hier habe ich die Anleitung für diesen entzückenden Fox Scarf gefunden.
Gestrickt mit Dornröschen-Wolle und Drops Fabel, NS 2,5.

Heute regnet es schon den ganzen Tag bei uns und so hatte ich Gelegenheit, schon mal den Adventskalender hervorzuholen.


Dieser Adventskalender ist mein erstes Projekt, was ich vor einigen "Jährchen" bestickt habe. Nun wartet er darauf "bestückt" zu werden.

Ansonsten kann man es sich heute so richtig - natürlich mit einem Strickzeug in der Hand - gemütlich machen.


Einen schönen Sonntag wünscht euch allen
ganz  lich

Ursula


Mittwoch, 12. November 2014

Kinderjacke


Bei Sara (Back to roots) las ich heute diesen netten Post: "Die Farben der Kindheit...". Sie lädt uns ein, unsere Erinnerungen aufzuschreiben und ihr zu schicken. Spontan fiel mir hierzu diese Jacke ein.


Schnell im Kleiderschrank gesucht - ah ja - da ist sie ja noch. Genäht hat sie damals meine Mutter.


Von beiden Seiten zu tragen - eine Wendejacke. Ein modischer Clou. Leider kann ich mich überhaupt nicht mehr daran erinnern, diese Jacke (vielleicht war es damals für mich ein Mantel) getragen zu haben. Die Farben, wenn auch inzwischen etwas verblichen, würde ich heute noch mögen.
Liebe Sara,
vielen Dank für die Gelegenheit, die Gedanken ein wenig zurück wandern zu lassen.

Ursula



Sonntag, 9. November 2014

Schöne Kleinigkeiten

Gestern war ich auf einer Hobby-Künstler-Ausstellung in Bochum. Viele Aussteller hatten sich in den Hallen eines Autohauses versammelt.

Diese Schneckchen lasse ich mir gefallen ;-))



Heike und ihr Mann von "Die KreAKTIVWERKstatt" hatten dort auch einen Stand. Es hat mich sehr gefreut, euch einmal wieder zu sehen.


Diese schön eingefilzte Rosenseife musste ich haben.


Der Stand von "Merinozauber".



Dann habe ich bei "Merinozauber"diese schöne handgefärbte Merinowolle gefunden und mitgenommen. Da alle meine Baby-Puschen, die ich gestrickt hatte, bald neuen kleinen Erdenbürgern die Füßchen wärmen, kam mir diese schöne Wolle gerade recht.


An diesem goldigen kleinen Kerl bin ich einfach nicht vorbei gekommen. Hier hat er das Licht der Welt erblickt.




Zu Hause durfte er mal gleich das neue Bettzeug, was ich für dieses Wägelchen genäht hatte, ausprobieren ;-)).

Wer Lust hat, sich auch einmal auf dieser Ausstellung umzusehen, kann dies bis 18 Uhr noch tun.
Ort: Autohaus Spürkel, Poststr. 20, Bochum-Riemke.

Einen schönen Sonntag wünscht euch Ursula


Freitag, 7. November 2014

Die nächsten Socken

♥ ♥ ♥

Neue Leserinnen möchte ich hiermit ganz lich willkommen heißen. Ich hoffe, es gefällt euch hier;-))



Es wurden Herren-Socken in Größe 42/43 gewünscht. Für beide Paare habe ich REGIA-Socken-Wolle verwendet und mit NS 2,5 gestrickt. Links Viva Color, rechts 4-fädig Color. Sie sollten kein Muster haben, sondern einfach nur glatt rechts. Bitte sehr!


Im Garten habe ich die Hauswurze in Noppenfolie verpackt. Tagsüber ist es zwar noch über 10 Grad warm, aber so bin ich - bzw. die Pflanzen - schon gut vorbereitet für kältere Zeiten.

Eine schöne Zeit wünscht euch Ursula




Samstag, 25. Oktober 2014

Mojo light

heißen meine neue Socken.


Gesehen habe ich sie bei Lissy. Sie gefielen mir sofort. So welche wollte ich auch unbedingt haben.


Die Anleitung ist von hier. Ich habe mit Super Soxx Color von Lang Yarns gestrickt, NS 2,5.

Viele liebe Grüße
Ursula


Donnerstag, 23. Oktober 2014

Noch einmal etwas Tierisches


wird wohl auch nicht das letzte Mal sein (räusper).

• • •

Heute schmücke ich mich mal mit fremden Hunden.

Gino und Candy

Diese beiden hübschen Australian Shepherds gehören einer Mit-Strickerin im Strick-Treff. Zwei Wirbelwinde auf (jeweils) vier Pfoten.


Die strickende Hundehalterin wünschte sich ein Garn aus der Wolle ihrer beiden Lieblinge. Nachdem ich sie einmal kardiert hatte, ließ sie sich wirklich gut verspinnen. Ich meine natürlich die Wolle (hüstel).


So sieht die fertige Hundewolle aus.
Mich würden ja die Haare, die da abstehen und pieksen, stören. Aber wer da nicht so empfindlich ist... Jedenfalls hat sich meine Bekannte gefreut, als sie ihre Hunde versponnen in der Hand hielt.
Fazit: Australian Shepherd lässt sich gut verspinnen. Mir persönlich ist dann aber ein Corriedale, Wensleydale oder Chubut (Schaf) wesentlich lieber. Die riechen eben anders und das Endergebnis ist weicher.
Es war halt mal eine Gefälligkeit ;-)).

Schönen Tag noch wünscht Ursula


Samstag, 18. Oktober 2014

Für die Vögel und für die Katz


Zu allererst möchte ich mich hier für die vielen lieben Kommentare bedanken. Auch Kali hat sich sehr über eure Grüße gefreut ;-)).


Für die Vögel war dieses Vogelbad angeschafft worden.


Bei der trockenen Zimmerluft und dem akuten Wassermangel im Haus, schmeckt dieses Wasser zu gut ;-)).


Bei Friederike (Bunte Scherben) habe ich u.a. dieses Vogelhäuschen gesehen. Hach, das musste ich einfach haben. Donnerstag kam es an und in einer Regenpause habe ich es schnell fotografiert. Die Wetter-Frösche haben ja schönes Wetter für das Wochenende versprochen. Dann werde ich es aufhängen. Das Vogelhäuschen hat genau die richtige Größe für meinen Garten und auch die Farb-Kombination von braun und blau finde ich sehr gelungen.

Ich hoffe, dieses Vogelhaus kann Kali nicht auch noch gebrauchen (hihi).


Diese kleine Decke kann sie bestimmt für die kältere Jahreszeit gebrauchen. Aus einem Ombria-Kammzug gesponnen und im Katzenpfoten-Muster gestrickt. Maße: 53 x 41 cm, Gewicht: 163 g.


Neue Leserinnen begrüße ich hiermit ganz herzlich.


Viele liebe Grüße Ursula


Samstag, 11. Oktober 2014

Malefiz

Es war einmal ein wunderschön gefärbter Kammzug aus Chubut-Wolle.


Die Farben hat Frau Fafalu auf die Wolle gezaubert.


Das Verspinnen war keine Hexerei. In Null-Komma-Nix war die Spule voll.


Mit dieser Merino-Wolle verzwirnt.


Das Ergebnis ist diese märchenhaft weiche Wolle.


Von der Spule gleich auf´s Foto. Es regnete gerade nicht und so habe ich schnell die Gunst der Stunde genutzt, um zu fotografieren.
Inzwischen ist die Wolle im Entspannungs-Bad gewesen und hängt nun zum Trocknen im Wäschekeller auf der Leine. Dann kann sie vor sich hinträumen, bis sie zu einem Strickprojekt erweckt wird. Meine Malefiz ist überhaupt nicht böse und wenn ich heute noch Zeit habe, verzwirne ich den Rest.

Lasst es euch gut gehen.
Ursula


Samstag, 4. Oktober 2014

Söckchen

Aus dieser gut abgelagerten Wolle habe ich mir zwei Paar Söckchen gestrickt. Bei dem herrlichen Herbstwetter kann ich die auch noch sehr gut gebrauchen.



Ein Paar mit Rollrand, Bund 1 re 1 li, rechte Maschen verschränkt, verstärkte Fersenwand und Bandspitze.



Das zweite Paar mit krausem Drehbündchen, Bund 1 re 1 li, rechte Maschen verschränkt, verstärkte Fersenwand und Propellerspitze.


Inzwischen habe ich alle Äpfelchen geerntet. Auch wenn sie äußerlich ein wenig schabbelig sind, von innen sind sie super und lecker!


Seit zwei Tagen begleitet mich Kali in den Garten. Noch ist alles neu und manchmal auch furchteinflössend. Dann kommt sie wieder angesaust. Aber sie wird immer mutiger.

Ein sonniges Wochenende wünscht euch
Ursula