Dienstag, 30. Juni 2015

Krönchenschal


BFL Sockengarnqualität mit Liguster gefärbt. 4. Farbzug mit Eisensulfat
Als Ariane auf ihrem Strick-Blume´s Blog diesen Krönchenschal als Monats-Häkel-Schal Juni vorgestellt hat, wusste ich sofort, mit welcher Wolle ich den auch gerne häkeln wollte.


Ariane war so nett und hat die Anleitung aufgeschrieben. So gerade eben hat es mein Krönchenschal noch in den Juni geschafft ;-o)). Obwohl - im Augenblick ist ein Schal ein recht überflüssiges Accessoire (hihi).




Noch schnell zwei Bildchen von meinem Mohn. Ehe ich mich versehe, sind die Blütenblätter schon wieder abgerieselt. Der ist mir irgendwie zu hektisch ;-))).

Coats Crafts Gardening
So, ihr Lieben. Nun nehme ich meinen Dienst an der Gießkanne wieder auf. Damit mein Garten nicht so abgeschlafft herum liegt wie ich gerade. Na ja, herum liegen ist nur bildlich gesprochen ;-))). Puh, was für ein Wetter! Seid mir nicht böse, aber für mich ist diese Hitze überhaupt nichts.

Ich hoffe, ihr seid alle mit eisgekühlten Getränken versorgt und verbleibe
mit freundlichen Grüßen


Kommentare:

  1. Der Mohn ist schön - hier blüht er auch. Herrlich sieht das Stickbild aus- ich weiß gar nicht mehr, ob ich es noch kann. Beim Anblick deines Schales beginne ich zu transpirieren, ich liebe Schals, aber nicht im Sommer. Obwohl - ich hab ja gerade einen an, damit der Hals nicht kalt wird. Schön sieht deiner aus!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrun,
      wenn ich gerade nur an Schal und Wolle denke, wird es mir nett warm. Hat man halt was für eine nicht so anstrengende Jahreszeit ;-)).
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  2. Ein schönes Muster und die Farbe sowieso (ich mag die gedeckten Farben eh so gern). Dem Mohn kann man hier auch zusehen, wie es Tag für Tag Blütenblätter verliert und neue Knospen sich aufrichten. Schön sind sie alle.
    Liebe Grüße zu dir und wie du werde ich der Hitze heute aus dem Weg gehen, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für den Rest des Tages werde ich wohl im Haus bleiben. In aller Frühe schon so einiges erledigt. Wenn die Mohnkapseln so entblättert da stehen, sieht das eigentlich auch nett aus ;-)).
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  3. Ohhhhhhh, wie schön ist der denn geworden!!!!!!! Sehr edel der Schal in dieser Farbe!!!!!!! Und das Stickbildchen ist ja allerliebst!!!!!!! Ich bin auch gerade dabei wieder einmal in die Stickerwelt einzusteigen.
    Alles Liebe von Ariane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich aber froh, liebe Ariane, dass er dir gefällt ;-))). Au fein, da bin ich mal auf deine Stick-Sachen gespannt.
      Sonnige Grüße nach Wien sendet dir
      Ursula

      Löschen
  4. Toll, wie Du das schaffst, liebe Ursula! Auch wenn ein Schal im Augenblick wohl das Letzte ist, was man braucht *lach*
    Das mit dem Goldlack geht klar ... so ab Spätsommer ... mal schauen, weiß noch gar nicht genau, wann die Goldlack-Samen reif sind? Und wie weit die Leberblümchen bis dahin gediehen sind. Noch sind sie sehr klein.
    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha ha, ein Schal ist echt das Letzte in diesen Tagen. Zum Glück war der schon VOR dieser Hitze fertig. Fotografieren ging dann gerade noch so. Tja, diese Woche habe eher nichts geschafft, außer ständig zum Krankenhaus fahren. Gott sei Dank ist mein Vater aber nun wieder zu Hause.
      Sonnige Grüße
      Ursula

      Löschen
    2. Das ist ja schön, daß Dein Vater wieder daheim ist. Ja, wenn die Eltern alt werden ...
      Bei uns ist es jetzt ziemlich heiß. Tagsüber mag ich das ganz gern - nur nachts - im Haus - nicht so sehr, da es den Schlaf beeinträchtigt.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  5. Hallo Ursula, als ich den schönen Schal sah, mußte ich schmunzeln. Bei dieser Hitze einen Schal zu häkeln, dazu gehört schon was. Aber der nächste Winter kommt bestimmt. Ich habe schon vom Bedienen der Maus feuchte Hände. Und den Dienst an der Gießkanne muß ich auch noch verrichten, aber vorher unter die Dusche und ab zur Krankengymnastik. Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach, schon der Gedanke an Wolle lässt mich gerade transpirieren (hihi). Der Schal, liebe Edith, war zum Glück schon VOR dieser Hitze fertig und ich wollte ihn unbedingt noch in den Juni packen ;-))).
      Dann viel Vergnügen bei der Krankengymnastik und gute Besserung wünscht dir Ursula

      Löschen
  6. Hallo Ursula. Herrlich dein Krönchenschal toll auch das grau eine Farbe die zu vielen past. Auch dein Stickbild ist fein.
    Herrlich blüht es bei dir, genieße es und freue dich.
    Schöne sonnige Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Jana. Bis eben war ich im Garten. Es war herrlich.
      Sommerliche Grüße
      Ursula

      Löschen
  7. Der tolle Schal sieht auch aus, als freue er sich auf kühlere Tage :-) Bei mir zeigt das Thermometer aktuell 32 Grad im Schatten und ich bin froh, daß es drinnen noch zum Aushalten ist. Es soll ja die kommenden Tage über 40 Grad heiß werden - mir würden angenehme 25 Grad tagsüber reichen.
    Dein Mohn gefällt mir auch sehr gut - so üppig und so eine herrliche Farbe. Ja, die Gießkanne werde ich später auch holen, damit die Blumen die Hitze überstehen.

    Ganz liebe Grüße schickt Dir
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, nicht nur der Schal. Mir ist es auch ein klein wenig ZU warm (grins). Meine Hortensie lässt abends schlaff die Blüten hängen, obwohl ich reichlich gieße. Morgens ist sie wieder schön.
      Liebe Nele, komme gut durch die heißen Sommertage und
      viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  8. Bei dem Wort Schal bricht bei mir der Schweiß aus. Aber schön ist er geworden und es bleibt nicht ewig so heiß wie heute.
    Bisher wurden bei mir Schals immer gestrickt, allerdings finde ich den Häkelschal so gelungen, dass ich mir gleich die Anleitung bei Ariane angesehen habe.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meistens stricke ich, liebe Anette. Beim Häkeln muss ich mich total konzentrieren, sonst habe ich zu viele oder zu wenige Maschen. Aber hier habe ich es gut hin bekommen. Eine kleine Abwechslung. Meinen Leserinnen bricht hier reihenweise der Schweiß aus, wenn sie sich die Bilder vom Schal ansehen (lach). Auch ohne Schal ist es mir jetzt schon zu heiß und ich habe mich bereits ins kühlere Haus zurück gezogen.
      Sommerliche Grüße
      Ursula

      Löschen
  9. Da bekomme ich grad Lust, auch wieder einmal was zu Häkleln!
    Ich wohne zum Glück auf 1000m über dem Meer, da kühlt es über Nacht immer schön ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, ein wenig Abkühlung könnte ich auch gebrauchen. So langsam ist das Haus innen aufgeheizt und es ist wenig angenehm bei den Temperaturen zu schlafen. Kann man nichts machen ;-))).
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  10. Der Schal sieht so schön aus ♥ Ich halte diese Hitze auch so gar nicht aus und freue mich immer wenn es Abends wird und es etwas kühler ist.

    Schönes Wochenende,
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde mich freuen, wenn es abends wenigstens angenehmer werden würde. So um 5 Uhr morgens ist es im Garten am angenehmsten.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  11. Herrliche Blümchen und ein ganz tolles Stickbild! Von dem Schal bin ich genauso begeistert ♥. Hatte ihn mir vorgemerkt als ich ihn bei Ariane entdeckte und nun wo ich ihn die Tage hier bei Dir sah (dachte eigentlich ich hätte da schon was zu geschrieben, aber dem war wohl nicht so), fiel mir das passende Garn aus meinem Vorrat dazu ein. Nun ist er auch schon zur Hälfte fertig ;-). Einen schönen Sonntag mit hoffentlich auszuhaltenden Temperaturen wünscht Dir Nata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal liegt so ein Garn im "Vorrats-Schrank". Dann sieht man etwas und weiß ganz genau - damit mache ich DAS. Geht es dir auch so?
      Stell dir vor, liebe Nata. Es REGNET!!!! HERRLICH! Die Lebensgeister kehren wieder.
      Auch dir einen schönen Sonntag und liebe Grüße
      Ursula

      Löschen