Samstag, 11. Juli 2015

Diese Kirschen


♥ ♥ ♥


sind bereits vernascht ;-))). Sie waren süß und knackig - einfach lecker.
Im Frühjahr habe ich mir einen Wunsch erfüllt und eine Säulenkirsche gekauft. Ich habe sie in einen großen Kübel gepflanzt und dort hat sie sich wirklich prächtig entwickelt. Meine Erwartungen hat sie jedenfalls mehr als übertroffen.


♥ ♥ ♥


Was wahrscheinlich ein wenig langlebiger sein wird als die oben gezeigten Kirschen, sind diese Kindersöckchen. Mein eigentliches Strickprojekt habe ich bei diesem heißen Sommerwetter an die Seite gelegt und mir diese Kleinigkeiten genommen. Ich kann nicht untätig herum sitzen und die Basare am Ende des Jahres kommen wieder schneller als man denkt. So habe ich schon etwas fertig.

Das Weck-Glas ist bis oben hin voll mit getrockneten blauen Akelei-Blüten. Wenn ich denn mal zum Färben komme...


Mit einem Bild von meiner Hortensie, die im Augenblick prächtig blüht, sende ich euch viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Hmmmmm, lecker sehn deine Kirschen aus...die Schwiegereltern haben es mal mit einer "Herzkirsche" versucht - das Bäumchen war wohl zu klein... Deine Socken gefallen mir richtig gut - eine schöne Musterung. Und dein Hortensie....hui, da darf meine "Bauernversion" noch mächtig wachsen, bis sie so prächtig ist!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole, was mich ja besonders freut ist, dass die Musterung auch ausgekommen ist. Bei dem linken Paar noch besser als bei dem rechten. Ist ja leider nicht immer so. Meine Hortensie hat auch schon ein paar Jährchen auf dem "Buckel". Ich müsste sie zurück schneiden. Aber ich traue mich nicht so recht. Was ich sonst nie mache, ich habe mir ein paar Ästchen in die Vase gestellt. Das löst zwar nicht mein Problem, aber es sieht nett aus (hihi).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. hallo ursula,
    mmh lecker sehen die kirschen aus.habe auch ein paar kirschen geerntet von meinem spalierbaum.die socken sind wunderschön,tolle farbe und musterung.
    die hortensie ein traum!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    wünsche dir ein schönes wochenende,
    alles liebe regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regina, ich dank dir schön. Mal abwarten, welche Pflanzen sich noch alle in Kübeln auf der Terrasse einfinden werden. Bei dir finde ich ja genug Anregungen ;-))).
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  4. Lecker Kirschen,ich ertappe mich gerade beim dem Gedanken.....erst genießen und dann........Kirschkernweitspucken.;-)
    Fröhliche Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, liebe Sabine und der Gewinner bekommt Ohrringe aus Kirschen (falls noch welche da sind - lach).
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  5. Ursula, no sabia que la planta de cereza tenia hojas tan grandes, es muy linda!, los calcetines me encantaron!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gracias por el comentario.
      Saludos Ursula

      Löschen
  6. Hallöchen Ursula,
    Deine Hortensie sind ja herrlich - -diese Blütenpracht und fleißig warst Du auch bei dieser Hitze. Ürigens habe ich heuer Kirschlikör gemacht - hmmm lecker!
    Hab einen wunderschönen Sonntag
    Grüßle Crissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lecker Kirschlikör, liebe Crissi. Dann zum Wohle ;-))).
      Liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  7. Hallo Ursula.
    Toll siehr deine Hortensie aus auch ne tolle Farbe.
    Schöne Kindersöckchen und so ein schönes Muster. Drücke dir die Daumen das deien Säulenkirsche immer viele Früchte trägt.
    Schönen Sonntag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Jana. Nächstes Jahr wird es sich zeigen, ob das Kirschbäumchen bei mir einen guten Standort hat. Ich hoffe sehr, denn ich liebe Kirschen ;-)))
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  8. Von allem ist etwas in Deinem Post, liebe Ursula: Kirschen für den Gaumen (sind die schon von der Säulenkirsche?), die Hortensie für die Seele und die Handarbeit gegen die Langeweile. Alles zu seiner Zeit. Einen schönen Sonntag und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Edith, die Kirschen sind schon von der in diesem Frühjahr erstandenen Säulenkirsche. Es ist aber nicht meine Gärtner-Leistung, denn ich kaufte das Bäumchen schon in blühendem Zustand. Eigentlich war es mir schon zu groß, aber alle kleineren Bäumchen sahen so kümmerlich aus bzw. zeigten sich keine Blüten. Ich fragte einen der Gärtner, ob man wohl an diesen im nächsten Jahr mit Blüten/Früchten rechnen könnte. Er verneinte meine Frage, da griff ich zu und schlängelte mich mit diesem Exemplar zur Kasse. Zu meiner großen Erleichterung passte es auch noch ins Auto und ich chauffierte es vorsichtig nach Hause. Sofort in einen großen Topf gepflanzt und an seinen Platz gestellt und nun ja, der Rest ist bekannt. Warten wir mal das nächste Jahr ab, wie sich die Kirsche entwickelt.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  9. Wunderschön ist die Hortensie, liebe Ursula. Meine beiden muß ich über den Tag mehrmals gießen, bedingt durch die Hitze und das fehlende Wasser von oben.
    Lecker sehen die Kirschen aus. Feine Kindersöckchen hast Du genadelt - und ja für die Basare, Geschenke usw. ist schon jetzt die Zeit, um damit zu beginnen.

    Sei lieb gegrüßt von Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Nele. Die Hortensien brauchen wirklich viel Wasser. Bei der Hitze habe ich den Schlauch rein gelegt, damit die Erde richtig durchtränkt wird und der große Busch gut durch den Tag kam. Trotzdem hingen manche Blüten schlaff am Stengel.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  10. Hallo Ursula,
    Schön abwechslungsreich ist dein heutiger Post.
    Die Söckchen sind niedlich.
    Färbst du mit den Akeleiblüten Wolle?
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schönen Dank, liebe Anette. Ja, ich färbe u.a. auch mit den blauen Akeleiblüten. Wenn du rechts in der Leiste auf meinem Blog "Sonnen-Farben" klickst, kannst du auch ein Ergebnis sehen ;-)). Leider hatte ich in diesem Jahr noch nicht die nötige Ruhe und Zeit, den Färbetopf heraus zu holen. Kommt vielleicht noch.
      Liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  11. Hmmm, da ist mir ja ein Kirschenbild entgangen, und so prachtvolle, vielfärbige Hortensien! Schön!
    GLG von Ariane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, liebe Ariane.
      Viele Grüße nach Wien
      Ursula

      Löschen
  12. Liebe Ursula,
    erst einmal möchte ich dir sagen das ich mich sehr über deinen herzlichen Kommentar bei mir gefreut habe und das ich dadurch nun deinen schönen Blog gefunden habe freut es mich umso mehr. Die Söckchen sind super süß und ich liebe die Farben. Schön das wir uns gefunden haben, wünsch dir noch eine angenehme und entspannte Woche.
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      ich danke dir schön. Ich freue mich schon auf weitere tolle Arbeiten von dir.
      Liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  13. Na, das wäre vielleicht auch was für mich. Denn unseren Sauerkirschbaum aus dem Waldgarten vermisse ich doch sehr. Ich habe die Kirschen zu gern mal eben so vom Baum gepflückt und so wie sie waren genossen. So erfrischend! Aber ich fürchte immer, daß ich das Gießen vergesse ;-) Jetzt "ärgere" ich mich, daß ich nicht schon im ersten Jahr im neuen Garten einen Sauerkirschbaum pflanzte ...
    Deine Hortensie ist ja wirklich schön! Und teilweise richtig blau! :-)

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sara,
      einen Kirschbaum zu haben, war schon immer mein Traum. Ich dachte aber immer, dass es nicht möglich sei in diesem kleinen Garten. Doch auf diversen Blogs habe ich gesehen, dass es durchaus möglich ist, auf der Terrasse in einem großen Kübel Obstbäume zu halten. Einen Versuch ist es wert, denke ich. Bei der Hitze muss ich die Kirsche und auch die Feige mehrmals am Tag gießen. Für mich brauch die Hortensie nicht noch "blauer" werden. Gerade dieses Farbspiel finde ich interessant.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  14. Liebe Ursula,
    jetzt ähnelt meine Hortensie schon sehr der Deinen. Ich bin ganz begeistert! Gerade auch diese Misch-Farben fand ich immer so besonders schön!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...