Samstag, 12. September 2015

Abgehakt und ausprobiert


Ich gebe es zu, die Überschrift ist ein bisschen fad, trifft aber irgendwie zu. Denn gleich zwei Posten konnte ich heute von meiner To-Do-Liste streichen. Doch der Reihe nach ;-)).

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Denn zunächst möchte ich noch sagen, dass ich mich sehr über eure Vorschläge zur Bestückung der Bestecktäschchen gefreut habe. Dafür, dass ihr euch Gedanken gemacht und Zeit genommen habt für mich. Danke sehr.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥


Bei Casa Mia in Italia habe ich diese Stickvorlage gefunden.


Gestern hatte ich den Miezerich fertig gestickt (das wäre Posten 1) und heute morgen habe ich mich an Nalevs Anleitung versucht und ein Zaubertäschchen genäht.


Zuerst habe ich mir einen Schnitt aufgezeichnet und ausgeschnitten. Dann den Stoff zugeschnitten. Rein zufällig (flöt) passen ein Paar Stricknadeln hinein und ein kleineres Strickprojekt würde auch noch hineingehen :-))). Somit konnte ich Posten 2 abhaken.

Dann habe ich meinen neuen Koffer mit lauter bunten (nein, keine Schokolinsen hihi) Kam Snaps hervorgeholt und zum ersten Mal diese Verschlussart ausprobiert. Hat mich voll überzeugt. Druckknöpfe annähen treibt mich fast in den Wahnsinn. Ich kann die Dinger kaum festhalten und wenn sie angenäht sind, dann sitzen sie an der falschen Stelle. Damit ist nun endgültig Schluss (hihi).


Meine Schwarze wohnt nun seit einem Jahr bei uns. Wo ist eigentlich die Zeit geblieben? Hier liegt sie mal auf der Decke. Außerdem ist sie extrem kamerascheu. Ich muss die Kamera in einem anderen Raum einschalten, damit sie bloß den Piepton nicht hört. Dann gelingt es mir vielleicht, sie zu fotografieren.


Die Äste von meinem kleinen Apfelbaum biegen sich unter der Last der Äpfel. Ich habe schon genascht. Lecker!!!!

Dann möchte ich noch Lotta als neue Leserin begrüßen.

So, ihr Lieben, für heute war es das wieder einmal.
Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Liebe Ursula,
    jetzt habe ich mich köstlich amüsiert, nämlich Zaubertäschchen habe ich diese Woche auch schon genäht und war positiv überrascht und ich habe wie auch du vor kurzem festgestellt das diese Druckknopf-Zange enorm zeitsparend und vor allem viel gesünder für das Nervenkostüm ist. Ich habe mir die von Prym geholt und habe nun ständig das Bedürfnis überall Druckknöpfe dran zu machen..hi,hi..
    Dein gesticktes Kätzchen ist zuckersüß und gefällt mir richtig gut.
    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende
    Liebste Grüße Deine Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      genau, wir müssen unser Nervenkostüm schonen (hüstel). Wirklich eine tolle Erfindung, diese Kam Snaps. Von den Zaubertäschchen brauche ich, glaube ich, noch ein paar mehr.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  2. Doppelt fertig, Kätzchen und Tasche, und gleich dabei die neuesten Errungenschaften ausprobiert. Das nenne ich Kreativität, gepaart mit Ehrgeiz! Ein sehr schönes Utensil um seine Nadeln zu verstauen. Kreativität herrscht bei mir z. Zt. fast nur im Kopf. Viele andere Termine halten mich doch sehr davon ab. Und ab und an fehlt dann auch die Motivation zum Ehrgeiz. ;o)) Klasse, dass Dein Bäumchen noch so viele Äpfel trägt. Bei uns ist mehr als die Hälfte schon wurmstichig vom Baum gefallen. Eine aufgepustete Brötchentüte hält zumindest als Abschreckung die räuberischen Wespen fern.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Motivation zum Ehrgeiz (wimmer)??? Herrlich!! Optimierung der Kreativität, sozusagen (lol). Wirklich, die Äpfel sind wumstichig? Ich hab noch keinen gefunden (Wurm meine ich). Die Brötchentüte ist so was von genial. Fangen die Wespen hier an zu nagen, gehe ich sofort Brötchen kaufen ;-))
      Liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  3. Hallo Ursula. Ein niedliches Täschchen mit der gestickten Katze einfach niedlich.
    Genau die Snaps sind toll so schön einfach.
    Schönen Sonntagabend und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Jana.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  4. Schön wenn man etwas fertig hat und es dann auch noch super passt, lach! Entzückend dein Kätzchen, könnte mich glatt verlieben, bei mir gib es zur Zeit nur Hunde. Und schmatz wenn ich deinen Apfelbaum sehe, ein Apfel vom Baum gleich angebissen ist doch mit Kaufäpfeln nicht zu vergleichen, stimmts?
    GGLG von
    Ariane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Ariane. Da bin ich schon auf deine "Hunde-Serie" gespannt ;-))). Die Äpfel sind so richtig knackig saftig frisch und leicht säuerlich. Genau wie ich sie mag ;-)).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  5. Liebe Ursula, die abgehakten Posten 1 und 2 gefallen mir, ebenso die beiden Katzen, die rote wie die scheue schwarze. Ich glaube, es ist ein gutes Apfeljahr. Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Edith. Ich hoffe sehr, dass wir mit viel Liebe und Geduld aus unserer Schwarzen noch einen zutraulicheren Hausgenossen machen können. In ihrem bisherigen Leben hatte sie wohl nicht so viel Glück.
      So viele Äpfel hatte unser Bäumchen noch nie.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  6. Das Zaubertäschchen sieht so schön aus! Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag,

    liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      vielen herzlichen Dank.
      Dir auch eine schöne Zeit
      Ursula

      Löschen
  7. Liebe Ursula,

    wunderhübsch ist dein Täschchen geworde . Wir haben auch so eine schwarze Mieze. Sie ist schon 15 Jahre alt.
    Ich wünsche die einen schönen Abend,
    alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine, ich dank dir schön. Da hast du deine Miezi gut gepflegt (lach). 15 Jahre ist schon was.
      Ich wünsche dir noch lange Freude mit ihr und sende dir
      viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  8. Was für ein süßes Täschchen! Das Miezen-Stickbild ist ja allerliebst ♥. Genauso wie die echte Schönheit! Die leckeren Äpfel könnt ich Dir so vom Foto klauen, frisch vom Baum schmecken sie doch um Längen besser als Supermarktware. Ein schönes Herbstwochenende wünscht Dir Nata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Nata. Ich werde Kali die Komplimente ausrichten (grins). Da merkt man doch den Unterschied zwischen meinen Äpfeln und denen aus dem Supermarkt.Diese hier sind einfach frisch ;-))
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  9. Klasse dieses Zaubertäschchen, danke für den Tip mit den Verschlüssen einfach super und den Anleitungshinweis. Das Gestickte ist auch bezaubernd. Ja und dann noch das Gefühl etwas von der Liste abgehakt auch nicht zu vergessen ;-) Herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
      Liebe Grüße
      Ursula

      Löschen