Donnerstag, 19. November 2015

Spinn-Webtag 2015 in Münster



Am Sonntag, 15.11.2015, war es endlich soweit. Voller Vorfreude machten sich vier Frauen (wir bekamen später noch durch eine Spinnerin Verstärkung) vom Mülheimer Spinntreff auf den Weg nach Münster. Genauer gesagt zum Mühlenhof, einem wunderschönen und besuchenswerten Freilichtmuseum.


Der Grund war eine Einladung von der hiesigen Spinngruppe Mühlenhof, der dieses Banner im letzten Jahr übergeben worden und nun Gastgeber von über 60 Spinner/Innen war. Dieses Banner ist so eine Art Staffelstab und wer es übernimmt, ist Ausrichter des nächsten Spinn-Webtages. Dieser Saal füllte sich im Laufe des Vormittag mit Spinnrädern, Wolle, Gestricktem, Gewebtem, Spinnerinnen und - oh Wunder - auch ein paar Spinnern (hihi).


Zu meiner großen Freude war auch eine Pflanzenfärberin anwesend und wir haben fleißig gefachsimpelt ;-))).


Eine kleine Sammlung Spinnräder.


Hier wurden verschiedene Spinnfasern ausgestellt.


Von diesem Kamin war ich ja mehr als begeistert. Ein Wahnsinns-Ding, wenn ich das mal so sagen darf.


Dieses etwas morbide, natürliche Pflanzgefäß würde mir in meinem Garten auch gefallen ;-))).


Die befiederten


und bepelzten Besucher


achteten sehr darauf, wohin sie ihre Schritte lenkten. Wer hat schon gerne nasse Füsse, nicht?


Besser kann ich das Wetter nicht mit Worten beschreiben. Dieses Bild, was ich in einer alten Schul-Fibel von 1955 gefunden habe, trifft es auf den Punkt ;-))). Zum Glück hat mein Schirm gehalten und ich konnte draußen ein paar Fotos machen (hihi).


Hier noch die Innenansicht von dem Kolonialwarenladen. Mir gefällt so etwas ja ZU gut. Überhaupt gefiel mir das ganze Museum sehr, sehr gut und ich habe mir fest vorgenommen, im nächsten Jahr, bei besserem Wetter noch einmal her zu kommen.


Alles in allem war es ein gelungener, wunderschöner Tag. Der Spinngruppe Mühlenhof und den Leuten vom Museum vielen herzlichen Dank, die sich alle so viel Mühe gegeben haben.

Ach so, erwähnen möchte ich noch, dass das Banner nach Löhne in Westfalen zur Schäferei Stücke weiter gewandert ist.

Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Das war ein Tag! Von 10 zu vergebenden Sternchen war die Veranstaltung eine 10 + *! Ich hoffe ganz feste, dass Museum und Spinngruppe ein sich wiederholendes Ereignis daraus machen wollen und werden.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, also mindestens. Da hat wirklich alles gestimmt. Kompliment an unsere Gastgeber.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  2. Das ist ja ein superschöner Post mit sooo tollen Fotos. Danke auch für Deinen Besuch auf meinem Blog.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      freut mich, wenn er dir gefällt ;-)))
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  3. Hallo Ursula, interessante Eindrücke - lange ist es her, dass ich mal dort war, aber an den Kolonialwarenladen kann ich mich so recht nicht erinnern. LG Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita, dieses war mein erster Besuch. Nächstes Jahr, wenn alles wieder grün ist und es auch noch in den Gärten was zu gucken gibt, möchte ich gern noch einmal dort hin. Die dort ansässige Spinngruppe kann man ja ein bisschen beneiden, um ihren Treffpunkt ;-))).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  4. So ein wunderschöner Tag - trotz Regenwetter! Das hat bestimmt viel Spaß gemacht auf Gleichgesinnte zu treffen, vor allem auch in dieser wunderschönen nostalgischen Atmospäre. Die Fotos sprechen für sich und ja, da würde es mir auch sehr gefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ganz genau so war es, liebe Nele.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  5. Hallo Ursula. Schön das es dir bei uns gefallen hat. Ich war nicht beim Treffen dabei aber ich kann dir nur empfehlen uns im Sommer besuchen zu kommen. Bei warmen Sommerwetter draußen auf der Wiese zu sitzen und zu spinnen ist gut für die Seele. LG Juliane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Juliane,
      dass hört sich aber sehr verführerisch an ;-))).
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  6. Hallo Ursula. Toll so ein treffen wo man gleich gesinnte trifft. Und spinnen ist ja auch nicht ein alltägliches Hobby. Muß man auch können glaube ich. Hauptsache du hattest Spaß. Den Mühlenhof kenne ich auch war vor langer Zeit mal da.
    Angenehme Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit ein bisschen Übung klappt das "Spinnen" ganz gut. War echt interessant. So viele verschiedene Spinnräder oder Spindeln und jede(r) machte einen tollen Faden.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  7. Liebe Ursula, vielen Dank für's Mitnehmen auf diesen Ausflug. Spinnen ist wahrlich nicht etwas alltägliches. Ein sehr schönes Hobby.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin, mit einem Faden fängt alles an ;-))). Den spinne ich mir. Danach kann ich Stricken, Häkeln, Weben ...Sehr individuell. Das gefällt mir.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  8. Ach, der Fliegende Robert, an den erinnere ich mich noch gut ... als kleines Kind wollte ich - so wie er - auch einmal mit dem Schirm fliegen. :-)

    Schöne Bilder hast Du mitgebracht. Das Pflanzenfärben finde ich sehr schön, habe mich ja mal sehr kurze Zeit auch damit beschäftigt. Doch das verblieb dann wegen meiner damals noch kleinen Kinder und vieler anderer Aufgaben leider.

    Deine Stulpen kamen übrigens auch schon mal zum Einsatz .... allerdings ist es bei uns noch nicht so sehr kalt. Heute ist es sehr sonnig, daher gehts gleich nochmal in den Garten.

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sara,
      ja der Fliegende Robert. Irgendwo habe ich noch so ein Büchlein. Aber das habe ich wohl "verräumt" (räusper). Bei uns scheint heute auch die Sonne.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
    2. War der nicht im Struwwelpeter enthalten? Stimmt - ich habe gerade mal gegoogelt ;-)

      http://www.struwwelpeter.com/SP/inhalt.html

      Das hab' ich auch noch irgendwo von meinen Kindern.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
    3. Meine ich auch. Jedenfalls vielen Dank für den Link. Da gucke ich gleich mal.
      Liebe Grüße
      Ursula

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...