Sonntag, 6. Dezember 2015

Lasst uns froh und munter sein...


Diese Socken habe ich zum Nikolaus-Fest verschenkt.



Das Bild ist aus der Rhein-Ruhr-Fibel

Sankt Nikolaus

Nikolaus, komm in unser Haus!
Pack die großen Taschen aus!
Stell das Schimmelchen unter den Tisch,
daß es Heu und Hafer frißt!
Heu und Hafer frißt es nicht;
Zuckerplätzchen kriegt es nicht.



Für ein wenig Weihnachtsduft habe ich auch gesorgt. Für eine gekaufte "Duftmischung" habe ich diesen Beutel genäht.


Doch kann man ganz einfach selbst ein "Duftglas" herstellen. Dazu ein Einmachglas abwechselnd mit Tannengrün und "Weihnachtsgewürzen" füllen. Noch ein paar hübsche Kleinigkeiten dazu - fertig. Hin und wieder lege ich den Deckel auf das Glas. Wenn ich ihn wieder entferne, entströmt erneut ein feiner Duft.

Ganz herzlich möchte ich meine neue Leserin Andrea begrüßen. Ich freue mich, dass du her gefunden hast.

Ich wünsche allen einen schönen Nikolaustag und einen gemütlichen 2. Advent


Kommentare:

  1. Ui, da waren aber kleine und große Kinder ganz brav, dass sie vom Nikolaus so schöne Socken bekommen! :D :D :D
    Dein Duftglas sieht super aus - eine nette Idee!
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, besten Dank.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  2. Liebe Ursula,
    deine Socken sind spitze, groß wie klein, da hüpft mein Herzchen wieder weil ich doch selbstgestrickte Socken immer so gerne mag. Ich verstehe immer gar nicht wie man andere anziehen kann. Dein Duftglas und auch das putzige Beutelchen ist eine wunderbare Idee und fast kann ich es riechen..
    Wünsche dir einen tollen zweiten Advent
    Liebste Grüße Deine Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Sandra, dank dir schön. Selbstgestrickte Socken mag ich auch am liebsten anziehen.
      Eine schöne und besinnliche Adventszeit wünscht dir
      Ursula

      Löschen
  3. liebe ursula,
    schöne nikolaussocken !!! duftglas und beutel sind eine tolle idee. das duftglas gefällt mir besonders gut.
    ich wünsche dir eine schöne adventszeit,
    alles liebe regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Regina.
      Ich wünsche dir auch eine schöne und besinnliche Zeit
      Ursula

      Löschen
  4. Hallo Ursula, die bunten Socken find ich soooo schön und die Idee mit dem Duftglas ist klasse...alte Weckgläser hätte ich noch stehen. ;-)
    Einen schönen Abend wünsch ich dir.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      ich finde alte Weckgläser genial. Die kann man zu so vielen Sachen hernehmen und nicht nur zum Einkochen benutzen.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  5. Das sind ja ganz schöne Größenunterschiede bei den Socken...schön, die kleinen Bunten. Der Rotkehlchen-Beutel ist auch wunderschön geworden...:-))
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, die großen haben Gr. 40 und die kleinen Socken kommen auf Gr. 22/23 daher. Die Unterschiede merkt man deutlich beim Stricken ;-)))).
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  6. Sehr schöne Idee - selbstgestrickte Socken sind die Besten! Froh und munter, ich überlege gerade. Früh und munter, zählt das auch? 6 Uhr in der Küche gestern.

    Ich wünsch dir eine schöne Woche!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrun, wir können das Lied ein wenig umdichten. Für Hausfrauen und Katzenpersonal kann es gut und gerne so heißen (hihi). Meine Schwarze ist immer ziemlich früh munter (ich notgedrungen auch ;-))).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  7. Schöne Socken hast Du zum Nikolaustag verschenkt für große und kleine Füsse. Tolle Hingucker sind das Duftglas und das entzückende Duftsäckchen.

    ♥Nelegrüße♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Nele.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen