Samstag, 16. Januar 2016

Beuteltasche nach Tilda



♥ - ♥ - ♥

Ich arbeite noch immer an meiner To-Do-Liste (da werde ich in diesem Leben sowieso nicht mit fertig - hihi). Manchmal sind es ja nur Kleinigkeiten. Aber man muss sie halt tun ;-))).



Wie z. B. diese Beuteltasche aus dem Buch "Tildas Haus".


Auf extra Rosen-Verzierung habe ich verzichtet. Mir reichen schon die, die auf dem Stoff sind ;-))).


Dafür habe ich mir ein kleines Extra in Form eines Schlüsselbandes "gegönnt". Sonst verschwindet der ganz schnell in den Tiefen dieser Tasche (lach).


Wo drüber ich wirklich froh war, dass ich die Nähte zur Anbringung der Taschengriffe mit der Nähmaschine machen konnte. In dem Buch sowie auch in dieser Anleitung wird empfohlen, mit der Hand zu nähen. Wahrscheinlich hat mich dieser Umstand immer abgeschreckt, diesen Beutel zu nähen. Ich nähe nicht gerne, auch nicht gut mit der Hand und wäre wohl immer noch am Sticheln, wenn das alles nicht unter die Nähmaschine gepasst hätte ;-))).



Diese einzelne Hyazinthe war in Erde getopft. Es war zwar viel Sand unter die Erde gemischt, aber doch nicht pur. Ich habe noch ein wenig Blumenerde dazu gegeben und oben drauf eine Schicht Moos gelegt.

Alles Liebe wünscht euch


Kommentare:

  1. Die Tasche mit den Runden Griffen finde ich ja sehr gelungen. Diese Art sieht man bei uns gar nicht so oft. Und für deine Hyazinthe hast du ein schönes Gefäß gefunden, und mit der Abdeckung in Moos - schöne Idee, toller Blickfang.
    LG und schönes Wochenende, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schönen Dank, liebe Martina.
      Auch für dich ein schönes Wochenende und
      viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  2. Hallo Ursula. Toll sieht deine Tasche aus, da macht das shoppen noch mehr Spaß.
    Schönes relaxes WE und liebe GRüße Jana.

    Nett sieht deine Hyasinte aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Jana.
      Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende
      und viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  3. Liebe Ursula,
    super schick ist deine neue Tasche geworden. Ich habe das Buch auch aber diese ist mir noch gar nicht aufgefallen und nun da ich dein umwerfendes Exemplar sehe juckt es mal wieder in den Fingerchen..aber nein ich bleibe standhaft..auch meine To-Do-Liste reicht von hier bis zum Mond..kicher..Dafür freue ich mich nun bei dir über diesen schönen Anblick. Rosen gehen doch einfach immer..
    Ich umarme dich und wünsche dir ein erholsames Wochenende
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sandra,
      ich freue mich, das dir mein "Beutelchen" gefällt ;-))).
      Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und
      viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  4. Sehr schön dein Einkaufsbeutel und so ein edler Schlüsselanhänger!!!!!! Und jetzt wünsch ich dir dass deine Hyazinthe schön prächtig aufgeht und einen Superduft verströmt!!!
    GGLG von Ariane

    AntwortenLöschen
  5. Danke schön, liebe Ariane.
    Ein gemütliches Wochenende auf der Ofenbank ;-))) und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Genau die Handnähte haben mich immer davon abgehalten diese Tasche zu nähen. Ich dachte immer mit der Hand genäht hält es nicht so. Na dann muß ich es auch mal mit der Nähmaschine versuchen. Das Schlüsselband ist praktisch.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Käthe,
      da bin ich ja froh, dass ich nicht allein die Handnäherei gescheut habe. Ich denke auch, dass die Haltbarkeit mit Maschinenstich besser ist. Vielen Dank für deinen Besuch.
      Ebenfalls ein schönes Wochenende und
      viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  7. Liebe Ursula,
    deine Tasche sieht sehr schön aus. Der Stoff sowie die Farbe der Tasche hat eine tolle Wirkung.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Andrea.
      Auch dir wünsche ich ein schönes Wochenende und
      viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  8. Sehr schön ist der verwendete Stoff und die Tasche ist allerliebst geworden. Sehr praktisch ist auch das entzückende Schlüsselband.

    Schönes Wochenende wünscht Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Nele.
      Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende und
      viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  9. Die Tasche ist herrlich !! Und der Stoff genau mein Geschmack !! ToLL!!
    Ein wunderschönes Wochenende
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Marion.
      Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende und
      viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  10. Die Tildafiguren sind nicht so meins, aber die Tasche sieht sehr gut aus. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Handgenähtes gut hält.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Margrit.
      Ein schönes Wochenende und
      viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  11. Uiiii, die Beuteltasche ist ja totchick geworden, liebe Ursula! Gefällt mir super gut! Die to-do-Liste...mensch, ich glaub wir bräuchten alle 2 Leben, um damit fertig zu werden - du bist nicht allein!
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi - und im nächsten Leben fange ich entschieden früher an mit Handarbeiten.
      Vielen Dank und einen schönen Sonntag
      Ursula

      Löschen
  12. Liebe Ursula,
    ich kann nichts nähen, weil ich keine Nähmaschine habe...da hätte ich den ganzen Beutel per Hand nähen müssen....:-)) Ein sehr schöner Stoff...na ja...Tilda ist ja auch besonders.
    Die Behausung für dein Hyazinthe finde ich wunderschön. Hab gerade gedacht, sie steht im Schnee...aber das ist ja ein Fell....:-))
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrun,
      genau ein Schaffell. Mit Schnee kann ich (leider) nicht dienen. Hier ist noch so gut wie nichts herunter gekommen.
      Einen schönen Sonntag und
      viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  13. Was für eine tolle Tasche! So ein schöner Stoff und der Anhänger ist auch allerliebst. Ganz toll finde ich auch die Schale, in die Du die Hyazinthe gesetzt hast! Schaut super aus. Herzliche Sonntagsgrüße sendet Dir Nata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
      Auch dir, liebe Nata einen schönen Sonntag und
      viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  14. Hallo Ursula,
    deine Tasche gefällt mir sehr und total praktisch mit Schlüsselband...ich bin auch ständig in den Tiefen auf der Suche ;-). Meine Nähmaschine hatte schon lange nichts mehr zu tun, dabei hätte ich noch zwei zugeschnittene Taschen auf meiner ToDo-Liste...mal sehen, wann ich da den Dreh bekomme. Allerliebst ist die Tassenhyazinthe.
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Handtasche - ein schwarzes Loch. Dauernd "verschwindet" alles und man sucht sich dusslig (lach). Diesmal nicht, habe ich gedacht und dieses Schlüsselband integriert ;-))).
      Liebe Marita, ich wünsche dir einen schönen Sonntag
      Ursula

      Löschen
  15. Die Tasche ist Dir sehr gut gelungen liebe Ursula - hübsches Stöffchen hast Du dafür genommen.
    Gemütlichen Sonntag wünscht Dir Crissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Crissi.
      Auch dir einen wunderschönen Sonntag und
      viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  16. ganz zauberhaft ist sie geworden, deine neue Tasche.ich finde das bei den Tilda-Sachen generell viel mit der Hand genäht werden muss. Nun für mich nicht wirklich ein Problem außer das es ein wenig länger dauert bis das Teil fertig ist :-)))
    wünsche dir noch einen feinen Sonntag mit herzlichen Grüßen AnnA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Anna.
      Da bist du dann ganz klar im Vorteil. Ich meine, wenn du gut mit der Hand nähen kannst ;-))).
      Ich wünsch dir ebenfalls einen schönen Sonntag und
      viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  17. Hallo Ursula, Du Fleißige! Mir gefällt Deine Beuteltasche. Sie ist doch toll geworden. Mir grault es immer vorm Fensterputzen. Aber wenn ich dabei bin, finde ich es gar nicht sooo schlimm. Und hinterher bin ich froh. Kommt Dir bekannt vor das Gefühl, gelle? Übrigens habe ich mir auch Moos aus meinem Garten für meine Kolibri-Amaryllis geholt. Das sieht einfach schön aus. Eine schöne Woche und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Edith, kommt mir sehr bekannt vor (lach).
      Vielen Dank und liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  18. Was wäre die Welt ohne Beerentöne, nicht wahr? Wir hätten sie glatt erfunden. ;o) Ein sehr schöner Beutel, der sicher manch schöne Sachen beherbergen wird. Man müsste einmal hochrechnen, wieviel Lebenszeit bei der Schlüsselsuche draufgeht. ;o) Diese Lösung ist klasse.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder das gleiche Beuteschema (lach). Der Schlüssel liegt an der "Leine". Nun suche ich nur noch die Geldbörse, das Handy ....
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  19. Liebe Ursula,
    deine Beuteltasche ist toll geworden. Da passt wenigstens viel hinein.Solche Taschen mag ich gerne.
    Ganz liebe Sonntagsgrüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Christine,
      ich wünsche dir eine schöne Woche und
      viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  20. Liebe Ursula,
    deine Tasche ist toll geworden. Erstaunlich, daß es dir gelungen ist, die Bügel mit der Nähmaschine einzunähen. Mir macht das Nähen eigentlich sogar Spaß, trotzdem stapeln sich hier die Stoffe. Irgendwie kommt immer etwas dazwischen. Die Hyazinthe in dem Schälchen ist auch eine schöne Idee.
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Kathinka.
      Ich habe auch gestaunt, denn ich habe wirklich nicht damit gerechnet. Aber so waren die Bügel dann ganz fix angenäht ;-))).
      Eine schöne Woche und
      viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  21. Liebe Ursula,
    die Beuteltasche ist groß genug und wunderschön in diesen leuchtenden Farben, ich hab sie auch schon einmal genäht und verschenkt ;-)))
    Dankeschön für Deine guten Besserungswünsche, ich freue mich
    und schicke Dir herzliche Drosselgartengrüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Traudi.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  22. Ich habe der Versuchung noch gut widerstanden und bislang keine Frühlingsblüher gekauft. Die Tasche ist toll geworden, sie macht Lust auf Frühling.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Hyazinthen, kann ich halt nicht widerstehen, liebe Kathrin (kicher).
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  23. Liebe Ursula,
    deine Tasche sieht toll aus, mir gefällt auch die Wahl deines Stoffes sehr gut, eine schöne Farbe und schöne Muster. Ich nähe auch nicht so gerne mit der Hand und alles, was möglich ist, wird durch die Nähmaschine gejagt ;).
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, liebe Sandra.
      Wozu steht auch ein Maschinen hier herum, nicht? (grins)
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  24. Liebe Uraula, danke für Deinen Kommentar. So bin ich nun bei Dir gelandet. Ich liebe Taschen und deine ist wirklich toll geworden. Auf die rosa Rosen hätte ich auch verzichtet. So ist sie sehr schön und das Schlüsselbund Band ist super. Ich krame auch immer in den tiefen meiner Tasche um den Schlüssel zu finden. Alles liebe von Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Katharina,
      zu viele Taschen kann frau gar nicht haben, finde ich ;-))).
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  25. Du Fleißige! Schön, der Stoff! Mit der Hand nähe ich auch ungern ;-) Ich hätte wohl auch auf zusätzliche Rosen verzichtet. Ich bewundere immer die, die per Hand ganz ebenmäßige feine Stiche können ;-) ;-) Ähnliche Schälchen wie Deine mit der Hyazinthe habe ich auch. Bei mir ists es ein Krokus im Glas geworden, der später in den Garten auswandern darf. :-)

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sara,
      ich bewundere auch immer die Frauen, die ganze Decken mit der Hand zusammen nähen. Eine Wahnsinns-Arbeit. Meine Hyazinthen dürfen auch später in den Garten hinaus.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen