Montag, 7. März 2016

Tee-Service in Kreuzstich






Zu meiner kleinen Teekanne, die ich ja früher schon einmal vorgestellt habe,


sind noch                                                                


zwei Teetassen hinzu gekommen. Die Vorlagen kann man hier finden.



Hier könnt ihr einen Blick auf mein neues Langzeitprojekt werfen. Schon lange möchte ich mir einen Patchworkdecke aus Sockenwoll-Resten stricken. Nun habe ich endlich damit angefangen und es sind die ersten Quadrate fertig. Ein Quadrat misst ca. 30 x 30 cm und ich stricke mit NS 3. Damit ich nicht meine Augen überanstrenge, muss mache ich öfter eine kleine Pause. Das fällt mir sehr schwer, weil es ja in den Fingern "juckt" weiter zu stricken. Schön wäre es, die Pausen im Garten zu verbringen. Doch bei Schnee- und Graupelschauern ist es damit auch nichts (grumpf).
Wer wissen möchte, wo mich so eine Decke begeistert hat und eventuell eine Anleitung dazu möchte, der klickt einfach mal HIER.

Mein "herziges" Tee-Service schicke ich heute zu Herzensangelegenheiten.

Viele liebe Grüße

Ursula


Kommentare:

  1. Das gestickte Teeservice finde ich ja goldig und deine gestrickten Quadrate - geniale Idee zur Resteverwertung.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte, ich räume mal mit den Resten auf ;-)), liebe Martina. Da hatte sich einiges angesammelt und ich lasse mich überraschen, wie diese Patche am Ende zusammen aussehen werden.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  2. Liebe Ursula,
    hörst du bitte auf mit dem Virenschleudern? ;-))
    Das Teeservice ist ja entzückend und ich bin gleich dem Link gefolgt. Ich trinke ja höchstens mal Pfefferminztee, kenne aber eine liebe Teetrinkerin, die ich damit beschenken könnte.
    Und die Decke....auch da bin ich deinem Linkgefolgt und werde mir das auf die Liste setzen, denn Reste habe ich wahrlich genug dafür. Eine fantastische Wirkung wenn man das zusammen sieht. Und so ein Patch mal zwischendurch, das sollte für mich auch möglich sein.

    Ganz liebe Grüße
    Iris, die gleich mal die Sockenwolle sichtet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, freut mich ja wenn ich dich "anstecken" konnte, liebe Iris.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  3. Liebe Ursula, ich muß schon sagen, diese Resteverwertung gefällt mir sehr. Und wenn die Reste nicht reichen, kann man ja Wolle dazu kaufen. Ich muß jetzt bei HIER schauen, weil ich wissen will, ob das wirklich diagonal gestrickt wird. Das wäre gar nicht so einfach. Auf die fertige Decke bin ich sehr gespannt. Aber wer so stickt wie Du, hat auch die Geduld, dies zu Ende zu bringen. Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Edith. Die Quadrate sind nicht schwer zu stricken. Aber das wirst du nun auch wissen, wenn du nachgesehen hast ;-))).
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  4. Liebe Ursula, das gestickte Teeservice ist ja niedlich und von deinem Langzeitprojekt bin ich jetzt schon begeistert...ich könnte mir vorstellen, dass die Decke zum Lieblingsteil avanciert...zumindest würde sie das bei mir...leider mangelt es mir an Zeit, Ausdauer und ein wenig am Talent, ;-) um so etwas Schönes herzustellen.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Marita. Irgendwie bin ich gerade im Deckenfieber ;-))).
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  5. Dein Teeservice ist ja bildschön.
    Und die Decke wird bestimmt toll. Gestrickt habe ich noch keine, aber mehrere gehäkelt. Ich bilde mir immer ein, man kommt schneller voran. :)

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Margrit.
      Ich muss gestehen, mit der Häkelnadel stehe ich ein wenig auf dem Kriegsfuß ;-))). Obwohl ich diese gehäkelten Grannys wunderschön finde. Vielleicht muss ich mich irgendwann einmal in einer "stillen" Stunde da heran wagen (lach).
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  6. Liebe Ursula
    Hui das ist ein schönes Tässchen
    Aus Sockenwolle ein Quilt und in dem Muster eine fleiß Arbeit, ich bin gespannt
    Liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, liebe Marika.
      Ich bin auf das Endergebnis sehr gespannt. Jedenfalls räumt dieses Projekt die Reste weg (lach).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  7. Liebe Ursula,
    wie hinreisend. Dein Teeservice ist der Wahnsinn, schon allein die Idee steckt zur Nachahmung an. Wunderbar!!!!
    Eine Patchworkdecke aus Sockenwollresten steht auch schon lange auf meiner ToDo Liste nur irgendwie habe ich immer noch nicht angefangen..lach..Die Idee so große Quadrate zu nehmen hatte ich allerdings noch gar nicht, vielen Dank für den Link.
    Wünsche dir einen tollen Tag
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Sandra.
      Zuerst hatte ich überlegt, die Quadrate kleiner zu machen. Aber viele Quadrate heißt viel zusammen nähen. Habe ja hier schon herum gejammert, dass ich nicht gerne mit der Hand nähe (ähem). Ich denke auch, dass ich sie zusammen häkeln werden. Das schaffe ich gerade noch (lach).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  8. So lieb deine Teetassen, die möchte man am liebsten an sich drücken! Aber wie bist du zu den Anleitungen gekommen? Sind das Kaufanleitungen?
    GGLG von Ariane

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ariane, es waren keine Kaufanleitungen. Du folgst meinem Link, dann scrollst du bis zum dritt letzten Bild (Teetasse) herunter. Dort ist noch ein Link versteckt. Du klickst auf ...le panier à ouvrages de Cilou... dann müsstes du an die Anleitungen gelangen. Müsste eigentlich klappen.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  10. Das alte Teeservice ist ganz mein Geschmack, sehr schön! Ich fühle es nach, mit so kleinen Nadeln mag ich nicht stricken, momentan geht es sowieso nicht.
    Deine Stickereien sind wieder sehr toll!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Sigrun.
      Liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  11. Liebe Usrula,
    deine Decke wird bestimmt wunderschön! So eine kuschelige Decke könnte man momentan gut gebrauchen! Es schneit irgendwie unentwegt :(!
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Christine.
      Wir haben zwar keinen Schnee, aber es friert jede Nacht.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  12. Liebe Ursula,
    das Stickteeset sieht einfach nur bezaubernd aus, gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Sandra.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  13. Liebe Ursula!
    Ach wie bezaubernd! Das ist ein echt total schönes Set geworden! Bravo kann ich da nur sagen!
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Nicole.
      Herzliche Grüße
      Ursula

      Löschen
  14. Liebe Ursula,
    die Teetassen sind ganz bezaubernd geworden und passen gut zur Kanne. Danke für den Link hierfür. Aus Sockenwollresten eine Decke zu stricken ist eine gute und auch wärmende Idee. Würde mir auch sehr gut gefallen, allerdings haben meine Männer viel zu größe Füße, als das größere Reste übrig bleiben.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, ich danke dir.
      Dann leben ja deine Männer auf recht großem Fuß (lach).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  15. Ein ganz schönes "Wollfresserchen", so eine Decke, nicht wahr? Aber darunter wird einem mit Sicherheit nicht mehr kalt. Ich kenne da jemanden, der später darauf nur mit manikürten Nägeln/Krallen Platz nehmen dürfen wird. ;o)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, die Nägelchen müssen aber höchstfein manikürt sein (lach), liebe Tanja. Aber machen wir die Decke erst einmal fertig ;-)).
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  16. Ganz entzückend ist das Teeservice geworden, liebe Ursula.
    Der Anfang der Decke gefällt mir total gut. Wenn du nur Reste verarbeitest, wird es wohl ein Langzeitprojekt :) das könnte mich auch reizen :))
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion, ich danke dir.
      Ich habe mir keinen Termin gesetzt ;-))).
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  17. Hallo Ursula. Die sehen ja entzückend aus deine kleinen Teetasse Kissen. Und viel Spaß beim stricken an deiner Decke.
    Schöne Woche noch und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Jana.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  18. Sehr schön hast Du wieder gestickt, liebe Ursula. Und toll verwertest Du die Wollreste, das wird eine schöne, warme Decke.

    Liebe Grüße von Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Nele.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  19. Eine wirklich schöne Handarbeit! Wie lange brauchst Du für solche Arbeiten?

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, liebe Kathrin. Wenn meine Augen mitmachen und ich Zeit habe, würde ich eines der Stickmotive an einem Abend schaffen. Im Augenblick muss ich aber oft pausieren und so zieht es sich hin. Mal "eben" geht da nicht, leider.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
  20. Hach, diese Teeservice-Stickereien sind ja traumhaft, liebe Ursula, wunderschön! ♥ Da schlägt mein Teetrinkerherz gleich höher ;-). Auf Deine Decke bin ich schon sehr gespannt! Den Effekt, den diese Squares später im Ganzen ergeben, find ich klasse. Verlockend ;-).
    Lieben Dank auch für Deine netten Kommentare! Meinen Spüllappen hab ich heute endlich ausprobiert und ich war positiv überrascht. Werde ich wohl ab sofort öfter verwenden. Vielleicht hüpfen Deine ja jetzt demnächst auch mal ins Wasser, hihi ;-).
    LG & ein schönes WE
    Nata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Nata.
      Herzliche Grüße
      Ursula

      Löschen
  21. Niedlich, liebe Ursula. Du Fleißige! :-) Bin auch wieder da.
    Leider läßt der Frühling bislang zu wünschen übrig. Schade, daß der Winter sich dieses Mal so in die Länge zieht.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, liebe Sara. Hier ist noch ständig Nachtfrost. Die Sonne scheint zwar, aber es ist hübsch knackig kalt.
      Viele Grüße
      Ursula

      Löschen
    2. Bei uns hatte es am Abend 7 Grad - endlich wirds wärmer. :-) Gefühlt ist es in der Nacht auch immer noch sehr kalt.

      Liebe Grüße auch hier noch einmal
      Sara

      Löschen