Dienstag, 4. Oktober 2016

Die Katze im Kürbis


- ♥ - 
Das Oktober-Bildchen ist auch fertig.




Diese Stoffe habe ich dafür ausgesucht.


So sieht es fertig genäht aus.


Die Fledermaus-Glöckchen hatte ich noch und nun kommen sie zu neuen Ehren.


 Diesmal war ich ganz mutig und  habe mit Zierstichen gearbeitet. Diesen Stich habe ich gewählt, weil er mich an die Schleifchen erinnerte, die wir früher an den Schwanz des Luftvogels geknotet haben. Manchmal musste auch ein Büschel Gras herhalten ;-)). Mein Vater hat mir früher im Herbst immer einen Luftvogel aus Holzleistchen und Papier gebastelt. Der sah dann mit großen Augen und einem Grinse-Mund auf uns hernieder, wenn er in der Luft "tanzte" (also der Luftvogel, nicht mein Vater, gacker) .






Astern sind für mich mit die schönsten Herbstblumen.


Sedum "Brilliant" blüht genau so.


Der "Eisenhut" blüht. O.k., mit insgesamt zwei Rispen ist das nicht die Welt, aber ich bin schon froh, dass er nun überhaupt blüht. In den Jahren davor hatte er sich sehr geziert. Im letzten Frühjahr habe ich ihn umgepflanzt und dieser Standort scheint ihm mehr zu behagen.




Rosa Bechermalven.




Mauretanische Malven.

Diese Malven werde ich nächstes Jahr auf jeden Fall wieder aussäen. Dieses Jahr hatte ich sie zum ersten Mal im Garten und sie haben mich überzeugt. Dank Sara/Mein Waldgarten, die mir Samen geschenkt hatte. Dankeschön dafür. Sie haben sogar den Verlust der Agastachen bei den Bienen und Schmetterlingen wett gemacht. Ständig waren die schönen Blüten "umschwärmt". Selbst bei der Sonnenglut, die wir über Wochen hatten, haben sie nicht schlapp gemacht. Samen habe ich schon gesammelt und getrocknet.


Durch das wunderbare September-Wetter bedingt, erlebten die Erdbeeren einen "zweiten Frühling". Ich hatte sie in einen größeren Kasten gepflanzt und bisher stehen sie richtig prächtig da. So lange es jedenfalls die Witterung noch zulässt.


Die Beeren werden sogar noch reif.


Ab damit zu Creadienstag.

Eine schöne Woche und bleibt gesund


Kommentare:

  1. Liebe Ursula,
    ein niedliches Oktobermotiv, auch wieder so schön eingepatcht. Die Fledermausknöpfchen sind ja so niedlich und passend dazu. Ja, der Oktober hat sich anfangs echt sonnig gezeigt, von mir aus könnte es so weitergehen. Bei Dir blüht es noch recht prächtig, und zu ernten gibt es auch noch einiges. Ich habe im Garten nicht mehr viel blühendes, doch erfreue mich am Weinlaub das sich langsam rot färbt. Hoffen wir auf ruhige, milde Herbsttage. Sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Carmen.
      Die Pracht der Sommerblüher ist wohl bald vorbei. Aber schön gefärbtes Herbstlaub ist ja auch ein Hingucker. Weinlaub färbt besonders schön. Lassen wir uns überraschen, was dieser Herbst für uns bereit hält ;-))).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  2. Liebe Ursula !
    Deine Stickerei ist Dir sehr gut gelungen, da kommt schon Halloween-Stimmung auf! Diese kleinen Quiltständer finde ich immer wieder süß.
    Schöne Gartenbilder ! Jetzt wird es aber wirklich bald vorbei sein mit den Erdbeeren.
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, liebe Karen.
      Die Erdbeeren sind bald Geschichte, da gehe ich auch mal von aus. Ich fand es nur erstaunlich, dass die noch einmal so gewachsen sind ;-))).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  3. Ein schönes, stimmiges Katzen-/ Kürbisbild, liebe Ursula, hast Du da mal wieder gezaubert, so passend für den Herbst. Astern sind auch für mich die schönsten Herbstblüher und natürlich auch Aconitum, der Eisenhut, der bei mir etwas üppiger blüht. Einen schönen Tag und liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Edith.
      Das kann ich mir sehr gut vorstellen, dass in deinem tollen Garten ganz viele "Eisenhüte" zu Hause sind. Ich hoffe, mein Garten kommt nun auch mal zur Ruhe, jetzt wo endlich alle Zäune gezogen sind. Die ständige Umpflanzerei ging mir schon wirklich auf die Nerven.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  4. Die Stickerei passt ja jetzt ganz genau und die Umrahmung auch. Deine Blumenbilder tun jetzt richtig gut, vor allem, wenn man nach draußen schaut.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Madalena.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  5. Ist es icht klasse, wenn der Fundus solche Schätze hergibt? Und eine Katze im Kürbis ist so gut, wie eine "Katze mit Hut". ;o) Wenn mich nicht alles täuscht, ist die mauretanische Malve sogar zweijährig? Zumindest kam meine Aussaht im zweiten Jahr doppelt so groß wieder. Es sei denn, das darauffolgende Jahr hat der Pflanzensaat besser getan. Und ich wünsche Dir viel Freude an den schönen Herbstastern. Ich liebe sie ebenfalls!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja, du hast mich gerade auf eine großartige Idee gebracht. Ich habe mir eine Folge "Katze mit Hut" gespielt von der Augsburger Puppenkiste angesehen. Einfach genial (lach).
      In diesem Frühjahr habe ich den Samen der Maur. Malve ausgesät und kleine Pflänzchen verpflanzt. Alle haben auch in diesem Jahr geblüht. Mehr Erfahrung habe ich jetzt noch nicht damit.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  6. Liebe Ursula,
    das Stickbild schaut super aus und wirkt auch schön herbstlich. Die Umrandung und die Fledermäuse runden das sehr schön ab!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Sandra.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  7. Liebe Ursula,
    die Katzte mit Kürbis gefällt mir sehr, du has sie toll in Szene gesetzt. Vielen Dank für den Rundgang durch deinen herbstlichen Garten. Mauretanische Malve, das muss ich mir merken, die Blüte sieht toll aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Andrea.
      Freut mich sehr, wenn es dir gefällt ;-))).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  8. So schön, liebe Ursula, was Du hier wieder zeigst. Deine Stickarbeiten sind immer so ein wunderschöner Anblick und dieses Motiv gefällt mir auch sehr gut. Ja, der herrlich warme September hat alles am Blühen gehalten - bei Dir blüht es noch so üppig. Lecker, daß Du noch feine Erdbeeren naschen kannst :-)

    Ganz liebe Grüße für Dich
    von Nele ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Nele.
      Selbst die Geranie wittert noch einmal "Morgenluft". Ich liebe diese Zeit.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  9. Das ist ja ein niedliches Motiv und die Farben passen wunderbar. Mein Eisenhut hat auch zwei Stiele nach den Ausrottungsversuchen. Ich hoffe, er vermehrt sich wieder.:D Und Astern mag ich auch sehr. Heute ist mal wieder eine eingezogen.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darf er wieder wachsen, liebe Margrit? Wenn ich mehr Platz hätte, würde ich auch noch Astern dazu pflanzen ;-))).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  10. Nächstes Jahr möchte ich auch unbedingt ein paar Malven anpflanzen. Ihre Blüten sind so schön. Hoffentlich sind sie kein beliebtes Schneckenfutter, denn sonst werde ich wohl wenig Glück mit ihnen haben.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,
      Malven sind wirklich schön. Mein Garten hat ja auch sehr unter den Schnecken zu leiden. Ich sammel die Schleimer ab und hin und wieder streue ich auch mal ein paar Krümel Schneckenkorn. Es werden irgendwie nie weniger. Aber du siehst, die Malven haben sich behauptet. Wünsche ich dir also viel Erfolg im nächsten Jahr mit diesen (und mit allen anderen) Pflänzchen.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  11. Liebste Ursula,
    wie zauberhaft dein kleiner Quilt geworden ist. Deine Verarbeitung bringt das goldige Stickbild wundervoll zur Geltung. Und die Zierstiche..freu...ich liebe solche feinen Details. Sie geben dem kleinen Quilt einen besonders eleganten Touch und die pfiffigen Knöpfchen lockern es wieder perfekt auf. Eine rundum gelungene Kombi.
    Ich bewundere ja immer wie du alle Namen der Pflanzen kennst, ich habe ja eine große Schwäche für blühendes nur bei den Bezeichnungen hapert es öfters. Umso mehr freue ich mich dann immer wenn ich was dazu lernen kann.
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra, ich dank dir schön.
      Ich freue mich, dass dir mein kleiner Quilt gefällt. Bin ja noch Anfänger (grins).
      Seit einiger Zeit lege ich verstärkt Wert darauf, die Namen zu kennen (und zu behalten). Früher waren sie mir eher gleichgültig (lach).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  12. So ein schönes Herbstquiltchen, liebe Ursula. Mag ich sehr. Einfach ein tolles Motiv. Der Herbst ist ja meine Jahreszeit, auch wenn es regnet;-))
    Deine Blumenpracht läßt mich ja immer staunen und ich merke, das mir da wirklich etwas fehlt an Wissen. Aber auf dem kleinen Balkon sind die Möglichkeiten sehr eingeschränkt.
    Ganz liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Iris.
      Ehrlich gesagt, mir bekommt dieses Wetter gerade sehr gut. Wenn einem von innen schon "heiß" ist, braucht man keine Temperaturen über 25 Grad. Da wird man eher "gar" gekocht und es ist furchtbar anstrengend. Das Alter halt ;-))). Ich hoffe sehr, es hört bald wieder auf (seufz).
      Ach, so viel Gartenwissen habe ich gar nicht. Ich lerne noch immer viel, wenn ich mir einige der tollen Gartenblogs anschaue.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  13. Liebe Ursula,
    die Katze sieht ja wirklich witzig aus, wie sie da aus dem Kürbis rausschaut. Der ganze kleine Quilt gefällt mir sehr gut, besonders mag ich den Zierstich, das macht das ganze auch so fein edel.
    Liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Martina, freut mich wirklich sehr.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  14. Super süßes Bildchen! An den Katzen kann ich mich wirklich nicht mehr satt sehen. :) Und auch jetzt noch so schöne Blumen, da hatten wir diesbezüglich echt Glück mit dem Wetter. Doch der Regen zur Zeit ist bitter nötig fürs Land.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Daphne.
      So schön der ganze September war, aber Regen ist bitter nötig. Das stimmt.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  15. Wunderschöne Stickerei! Behältst du denn alles selber oder verschenkst du das auch mal? Mit der Zeit wird das Haus ja sonst viel zu voll?
    Schöne Astern hast du!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach. Es bleibt nicht alles bei mir, liebe Sigrun, dass meiste aber schon. Ich bleibe jedoch gelassen, denn ich habe noch "Luft" nach oben ;-))).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  16. Einfach entzückend!
    Liebe Ursula ich wünsche Dir einen angenehmen Tag
    Crissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Crissi.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  17. Liebe Ursula,
    dein kleiner Quilt ist niedlich. Die kleine Katze ist drollig, wie sie da aus dem Kürbis schaut. Das Highlight an deinem Quilt sind die Knöpfe.
    Schöne Blumenfotos.
    Viele liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Manuela.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  18. Hallo Ursula. Sehr niedlich ist dein Quilt und so lustig mit den Katzen. Deine Blumen blühen ja noch prächtig.
    Schöne Woche und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Jana.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  19. Wow, Erdbeeren im Oktober! Echt erstaunlich. Dein Katzenbild find ich supersüß, perfekt für diese Jahreszeit und Stoff und Glöckchen passen ganz hervorragend :-). Hab noch einen schönen Tag! LG Nata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Nata.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  20. Die katze sind so süss!!! Alle Blumen sind wunderschön!!!!herzliche grüsse: Mamka

    AntwortenLöschen
  21. Dank dir schön, liebe Mamka.
    Einen schönen Sonntag und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen