Dienstag, 28. Februar 2017

♥Widder-Kaninchen♥


❀ ❀ ❀



Viel habe ich in letzter Zeit nicht geschafft. Doch dieses kleine Widder-Kaninchen, was sich so keck eine Blüte ans Ohr gesteckt hat, möchte ich euch nicht vorenthalten 😊 .


Es ist wieder eine Vorlage von Brittercup Designs 🐰 


Wettermäßig hatten wir hier einen bunten Mix. Von Sturm bis sintflutartigen Regenfällen. Den Muscari auf dem Terrassen-Tisch stand das Wasser jedenfalls bis zum Hals. Die beiden Töpfchen hatte ich mir im Herbst bestückt und kann wohl bald auf eine schöne Frühlings-Deko hoffen (falls sie bis dahin nicht ertrinken).
❀ ❀ ❀

Helleborus niger

❀ ❀ ❀



Inzwischen sind auch schon viele der Zwerg Iris aufgeblüht.


Eine Hummel macht ein kleines Päuschen im Kraut der Muscari 🐝

Habt eine schöne Zeit

Ursula


Kommentare:

  1. Meine Liebe Ursula,tu was du tun musst und Leg den beiden Schwimmflügerl an damit sie net ertrinken :))) ein bissi Spaß muss sein... Unglaublich wie es bei dir schon blüht.bei uns ist alles noch im Stillstand u wenn es nicht bald mal regnet dann seh ich schwarz sooooo trocken ! Dein Bild finde ich wieder total reizend .heute hab ich in der Zeitung gelesen das nun wieder Schluß ist mit rosa Fingernägel denn die gartensaison geht wieder los ggggg
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      genau, ein bisschen Spaß muss sein. Sprach der Storch und schluckte den Frosch hinunter (gacker). Wer mag schon rosa Fingernägel, wenn er in Gartenerde wühlen kann (hihi). Eeeeendlich geht es wieder los. Liebe Anna, ich wünsche dir ganz herzlich baldigst das richtige Gartenwetter, damit kein bisschen "rosa" mehr an den Händen zu sehen ist.
      Viele liebe Grüße
      Ursula
      P. S. Ich habe dein Eierlikör-Tiramisu ausprobiert und es war schlürf, schmatz, lecker!!!

      Löschen
    2. das freut mich aber das du dich auch an das Tiramisu gewagt hast :-))))

      Löschen
  2. Ganz hauberhaft ist dein Kaninchen gestickt, liebe Ursula, richtig süüüüüß!
    Hoffentlich sind die Blumenzwiebeln nicht ertrunken, wenn nicht, zeig doch bitte bei Gelegenheit ein Foto der blühenden Traubenhyazinthen, ja?
    Wie weit die Natur bei euch schon ist, hier ist noch alles im Winterschlaf, bis auf unsere Schneeglöckchen. Viele liebe Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      gerade habe ich die Muscari ins Haus geholt. Es geht hier gerade ein heftiger Graupelschauer hernieder. Ich hoffe, sie überstehen diese "Behandlung" und falls es Blüten gibt, werde ich sie zeigen ;-))). So ein wechselhaftes Wetter. Einmal Frühling und dann wieder Winter (brrr).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  3. Liebe Ursula,
    das mit den rosa Fingernägeln seh ich genauso! Ich freu mich auch auf das InderErdeWühlen! Obwohl dann halt wieder in der Werkstatt alles liegen bleibt. Aber alles hat seine Zeit ... Ich freu mich über Deine Gartenbilder, bei mir blüht noch nichts!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      es stimmt, alles hat seine Zeit. Im Augenblick drängt es uns nach draußen und am Ende des Jahres freuen wir uns auf ein gemütlich warmes Haus.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  4. Liebe Ursula,
    dein kleiner Hase ist goldig.
    Bei dir blühen schon zu viele Blumen. Bei mir kommen so langsam die ersten Triebe aus der Erde.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela,
      warte einmal ein paar wärmere Tage und Sonnenschein ab, dann "explodiert" die Natur förmlich. Deine Blumen blühen dann um die Wette ;-))).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  5. Liebe Ursula,
    wirklich ein süßer Fratz dein Kaninchen!
    Ich hoffe die Muscari haben wieder 'trockene' Füße und du kannst bald wieder im Garten werkeln!
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Ina.
      Die Blumen trocknen noch vor sich hin ;-))).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  6. So schöne Frühlingsblüher :) Bei uns hat es jetzt auch zu regnen begonnen und nun ist wieder alles matschig. An Gartenarbeit ist bei diesem Wetter überhaupt nicht zu denken.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,
      ich kann es nicht anders beschreiben, aber hier herrscht gerade "April-Wetter". Der Garten muss auch bei mir warten. Kann man nix machen ;-))).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  7. Hallo Ursula, dein Widderchen sieht ja goldig aus - wir haben auch eins, zwei Stehohrkaninchen und ein Widdermädchen, ich mein immer sie hat Zöpfe ;)
    Glg Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      Kaninchen finde ich ja alle irgendwie süß. Früher hat mein Vater diese großen Widder-Kaninchen gezüchtet. Die Rasse hieß "Deutsche Widder grau". Die Kleinen kommen ja mit Stehöhrchen zur Welt und es war jedesmal ganz entzückend zu beobachten, wenn die Öhrchen "schlapp" wurden. Mal waren beide Öhrchen auf einer Seite, oder es gab ein Steh- und ein Schlappöhrchen. Zu Putzig.
      Viel Freude noch mit deinen "Wackelnasen" und
      viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  8. Ohh, das Kaninchen ist ja megalieb!!!
    LG Ariane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Ariane.
      Viele liebe Grüße nach Wien
      Ursula

      Löschen
  9. Liebe Ursula,
    ein schönes Hasenbildchen ist dir wieder gelungen. Deine Frühlingsblüher sehen ebenso toll aus und erfreuen das Herz. Heute ist schon der kalendarische Frühling 🌝
    Uns hat das Wetter bis jetzt verschont.
    Liebe Grüße ... Dorothea 🌷

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Dorothea.
      Im Augenblick haben wir hier einen wüsten Wetter-Mix. Petrus kann sich offensichtlich nicht entscheiden ;-))) und bringt daher von jedem etwas.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  10. Ja , liebe Ursula, dem kann ich nur zustimmen, ich freue mich auch endlich wieder in meinem kleinen Gärtchen zu werkeln. Deine kleinen Iris sind entzückend, ich hatte mal grosse , die haben sich leider ganz von selbst verabschiedet. Und ein süsses Häschen hast Du gestickt, bis zum Osterfest ist es nicht mehr lange, ich suche auch gerade meine Osterdeko zusammen. Hab noch eine angenehme Woche, sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen,
      das passiert leider immer wieder einmal, dass sich hier Pflanzen sang- und klanglos verabschieden. Manchmal ist auch Frau "Wühlfrieda" daran schuld (grrr). Da es hier oft sehr stürmisch ist, bin ich auf die kleineren Varianten ausgewichen, wie Tete a Tete-Narzissen oder eben Iris reticulata. Gerne hätte ich mal Gladiolen, aber ich müsste jede einzelne Pflanze an ein Stäbchen binden und das sieht ja nun auch nicht besonders toll aus. Da muss ich mich eben an die Gegebenheiten halten ;-))).
      Für Ostern muss ich mir noch ein paar Gedanken machen. Irgendwie hinke ich hoffnungslos hinterher.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  11. Liebe Ursula,
    ein kleines, aber schönes und schnell gesticktes Motiv. Bisher blühen bei uns in der Oberpfalz noch keine Blümchen, sie stehen erst in den Startlöchern. Teilweise hatten wir in den letzten Nächten wieder Frost, da traut sich kein Blümchen den Kopf weiter als nötig aus der Erde zu strecken.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      wir haben hier gerade Sturm und Regen. Ziemlich ungemütlich, kann ich dir sagen. Da werden die Blümchen ganz schön zerzaust.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  12. Das ist aber ein süßes Kaninchen! :)

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Daphne.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  13. So ein putziges Kaninchen, liebe Ursula! Sehr schön Deine Stickarbeit und das Hummelchen hat Freude an Deiner blauen Blütenpracht. Hoffe, Du hast die Wasserpflanzen wieder trocken bekommen? Bei uns dürfte es gerne öfter und mehr regnen. Alles immer so ungleich verteilt.

    Herzliche Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nele,
      ich glaube, die Blumen haben die Baderei gut überstanden, denn sie haben nun schon Blütenansätze. Allerdings habe ich sie ins Haus geholt, denn draußen würden sie wieder zu Wasserpflanzen mutieren ;-))).
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  14. Liebe Ursula,
    ich mag die Widder-Kaninchen mit ihren langen Schlappohren so gerne...deins ist so süß geworden.
    Meine hellblauen Irisse zeigen noch keine Farbe, dafür blühen die lilanen.
    Einen schönen Tag und liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      im Herbst habe ich blaue Iris-Zwiebeln noch dazu gekauft. Inzwischen habe ich festgestellt, dass ein paar lila-farbige dazwischen waren. Das finde ich richtig gut, denn ich habe hier keine Zwiebeln in dieser Farbe bekommen und nun habe ich sie doch, ha. Wenn sie verblüht sind, werde ich zusammen an einen anderen Standort pflanzen. Da können sie dann nächstes Jahr (hoffentlich) zusammen blühen.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  15. Wenn Muscari für den "Freischwimmer" trainieren und nicht mehr unterirdisch Schlittschuh laufen, dann wird der Frühling eindeutig eingeläutet. ;o) Auch der Mümmelmann zeugt von der nahenden, grünen Saison. Genieße jede Minute an der frischen Luft!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      gestern war die Luft hier wirklich sehr frisch und sehr stürmisch. Nachmittags war ich trotzdem für ein Stündchen im Garten (höhö). Ich glaube, den "Schwimmkurs" haben sie gut überlebt. Jedenfalls setzen sie Knospen an.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  16. Guten Morgen Ursula, vielen Dank für Dein Kommentar. Ich bin ja echt erstaunt , wieweit die Natur bei Euch ist. Bei uns schläft alles. Außer Schneeglöckchen, Haselnuß und Zaubernuß lässt sich noch nicht viel blicken. Schönes Wochenende. Habe auch mal wieder mein Stickzeug rausgeholt. LG Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh fein, liebe Katja, dann bin ich ja schon auf baldige Fotos von deiner Stickarbeit gespannt und natürlich von deiner Strickjacke.
      Hab es fein und
      viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  17. Süß!! Die Widder-Kaninchen finde ich immer ganz besonders putzig! Bei uns war das Wetter heute sehr schön, ich hoffe, bei Dir doch auch, liebe Ursula!
    Oft habe ich allerdings vom Wetter in letzter Zeit nichts gehabt, weil ich mich zwischen Krankenhaus, Pflegeheim, Zuhause, Einkaufsläden usw. hin- und herbewegte. Alles ganz schön stressig! Aber heute war wenigstens ein bißchen Garten angesagt.

    Viele liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag!
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, du Ärmste. Ja, so etwas ist stressig, liebe Sara. Das zerrt an einem. Aber natürlich muss man sich um die lieben Menschen kümmern. Freitag und Samstag war ich vormittags im Garten. Ich bin ja froh, dass ich mich schon besser bewegen kann, als noch im letzten Jahr. Aber was ich sonst in ein oder zwei Tagen geschafft habe, brauch ich nun eine Woche. Langsam und stetig komme ich auch ans Ziel ;-))).
      Für deine Mutter weiterhin alles Gute und für dich natürlich auch.
      Viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen
  18. Liebe Ursula,
    ach wie schön, die Zwerg-Iris blüht schon bei Dir.
    Hier hinkt alles ein bisschen nach, gerade mal die grünen Blattspitzen der Iris gucken bei uns aus der Erde. Das dauert noch, bis sie blühen. Und so erfreue ich mich an den blaublütigen Schönheiten ;-)))

    Dir einen schönen Abend und liebe Grüße von Traudi

    P.S. Man sollte immer eine männliche und weibliche Skimmia im Garten haben, wenn man möchte, dass die weibliche die knallroten Früchte bekommen soll ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudi,
      vielen Dank für deinen Tipp.
      Ein schönes Wochenende und
      viele liebe Grüße
      Ursula

      Löschen