Samstag, 8. April 2017

Kaisergarten


🏰  đŸ°  đŸ°



Letzten Donnerstag war ich nach - ich weiß nicht wie vielen Jahren - einmal wieder im Kaisergarten in Oberhausen. Aber ich war nicht allein. Mit Sigrid, die den Blog "Augenblicke" fĂŒhrt, hatte ich mich verabredet und es war quasi ein Mini-Blogger-Treffen.


Zugegeben, ich war ein wenig aufgeregt, aber nach einer herzlichen BegrĂŒĂŸung war sofort das Eis gebrochen und wir schlenderten plaudernd und fotografierend durch das Tiergehege und anschließend noch durch den Park. Das Wetter war recht frisch, aber hin und wieder schien die Sonne  und wir genossen ihre WĂ€rme.

Wenn ihr ein wenig Zeit habt, dann begleitet uns doch auf unserem Spaziergang.


Gleich am Anfang ist das Gehege der Moorschnucken. Hier ist schon Nachwuchs angekommen.


Ein schöner RĂŒcken, kann auch entzĂŒcken.


Dann trafen wir auf diesen "Herrn". TÀnzchen gefÀllig?


Guckt auch keiner??


Aufgemerkt!!


Rechts herum...


Huii, bin ich in Form!


Ups! Na, mein Lieber, dann tanze mal alleine weiter.


Bei den Bentheimer Landschafen sprang der Nachwuchs durchs Gehege.


Ein Luchs liegt ganz entspannt auf seinem Ausguck.




Ponys leben dort ebenfalls.


Doch diese Zwerg-Otter mochte ich besonders gern. Die waren so flink


und stießen so putzige Laute aus. Einfach herzig , diese Tierchen.


Nun begeben wir uns in den Park. Habt ihr Lust mitzukommen?






In einem Beet haben wir Schachbrettblumen gefunden.




Hier war ich zuerst ĂŒberzeugt, MĂ€rzenbecher zu fotografieren. Nach einem Beitrag von Edith "StaudenflĂŒstern" bin ich mir nicht mehr sicher. Es könnten auch Sommer-Knotenblumen sein. Jedenfalls waren sie ziemlich groß. Vielleicht kann mich ja jemand aufklĂ€ren.


Es sind Sommer-Knotenblumen! Danke, liebe Edith.




Ein tolles farbiges Blumenbeet.


Wiesenschaumkraut


Aronstab


Überall trifft man auf Buschwindröschen.






Hier wachsen sie sogar in rosa.






Große FlĂ€chen mit Buschwindröschen.


Ganz nah bei den Buschwindröschen haben wir diese seltsamen BlÀttchen gefunden. Kennt jemand diese Pflanze?


 Kann mir jemand ihren Namen sagen?


Sind das ihre BlĂŒten?


Sieht doch sehr hĂŒbsch aus, oder?

So, ein klein wenig kann ich dieses Mysterium auflösen ;-))).  Es sind BuchensĂ€mlinge!!!  Liegen ja genug BuchenblĂ€tter drum herum, da hĂ€tte man doch drauf kommen können (hihi). Also, ich kenne Buchen. Mit den BlĂ€ttern und der Rinde der Blutbuche habe ich schon Wolle gefĂ€rbt. Bucheckern sind mir auch bekannt. Scheinbar habe ich aber bisher noch nie die SĂ€mlinge gesehen. Das hat sich nun geĂ€ndert (lach).

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick von diesem beschaulichen Park und Tiergehege, was beides ĂŒbrigens kostenlos zu betreten ist, vermitteln. 

Liebe Sigi, es hat mir sehr viel Freude gemacht, dich kennen zu lernen und mit dir ein paar schöne Stunden im Kaisergarten zu verbringen.

Viele liebe GrĂŒĂŸe
Ursula 



Kommentare:

  1. Liebe Ursula,
    vielen Dank fĂŒr den bezaubernden Rundgang durch den Park.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      es freut mich, wenn es dir gefallen hat.
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  2. Liebe Ursula,herrlich die EindrĂŒcke von deinem Ausflug in den Park.Buschwindröschen in rosa habe ich auch noch nie gesehen!
    Der Pfau ist schon ein schönes Tier.und wie stolz er sein Federkleid prÀsentiert:) Angeber gggggg

    WĂŒnsche dir einen schönen Sonntag mit herzlichen GrĂŒĂŸen Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      ein stolzer Gockel halt (grins). Aber schön sieht er schon aus ;-)).
      Ich wĂŒnsche dir ebenfalls einen schönen Sonntag und
      viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  3. Liebe Ursula, in diesem Park war ich auch schon ein paar mal, meine SchwÀgerin wohnt in Oberhausen. Ein toller Park ist das.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahh, dann kennst du ja die Gegend, liebe Martina.
      Einen schönen Sonntag und
      viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  4. Liebe Ursula,
    danke fĂŒr diesen wundervollen FrĂŒhlingsspaziergang...ich hab ihn genossen - in Begleitung einer sympathischen Bloggerin, die man nun in natura kennt, ist das sicher ein besonderes Erlebnis.
    Viele liebe GrĂŒĂŸe und hab einen entspannten sonnigen Sonntag, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      ich freue mich, dass er dir gefallen hat. Das Treffen war interessant und ich habe es sehr genossen.
      Ebenfalls liebe Sonntags-GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  5. Liebe Ursula,
    vielen Dank fĂŒr den schönen Rundgang durch den Park. Wunderschöne Fotos von den Tieren und auch von den Blumen.
    Liebe GrĂŒĂŸe Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela,
      gerne habe ich von diesem Park berichtet.
      Einen schönen Sonntag und
      viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  6. Liebe Ursula! Ich bin hier!☺
    Die Bilder sind sehr schÔn!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mamka,
      dank dir schön fĂŒr deinen Kommentar.
      Einen schönen Sonntag und
      viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  7. Liebe Ursula
    so viele und sooo schöne Bilder hast du bei deinem kleinen Blogertreffen gemacht.
    WĂŒnsche dir einen schönen sonnigen Palmsonntag!
    Liebe GrĂŒĂŸe ... Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Dorothea.
      Ich wĂŒnsche dir ebenfalls einen schönen Palmsonntag und viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  8. Hallo Ursula,
    dein Mini-Bloggertreffen hat sich gelohnt. Du hattest einen schönen Tag und ich kann in herrlichen Bildern schwelgen.
    Toll, dass es noch möglich ist, einen so schönen Park kostenlos zu besuchen.
    Herzliche GrĂŒĂŸe,
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anette,
      eine nette Bloggerin kennengelernt und einen langen Spaziergang gemacht. Ich finde es auch schön, so einen Park mitten in der Stadt zu haben.
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  9. Liebe Ursula,
    was fĂŒr einen schönen Ausflug Du zusammen mit Sigrid unternommen hast. Schöne Fotos hast du uns mitgebracht, ein herrlicher Park der gerade jezt im FrĂŒhling ganz besonders viel blĂŒhendes zu bieten hat .
    Toll wie der Pfau sein Rad schlĂ€gt, er ist schon ein imposantes Wesen und weiss sich in Szene zu setzen. Wie niedlich die Zwergotter sind , unwiederstehlich sĂŒss. Danke dass Du uns mitgenommen hast auf Deinen FrĂŒhlings-Ausflug. Ich wĂŒnsche Dir einen guten Start in die neue Woche . Sei lieb gegrĂŒĂŸt von Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen,
      ich glaube, so ein Pfauen-Hahn weiß ganz genau wie schön er ist ;O)))). Mein Herz ist bei diesen possierlichen Zwergottern geschmolzen. Es war insgesamt ein toller Tag.
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  10. Und ob ich Lust hatte, Euch zu begleiten, liebe Ursula!!! Es hat mir Spaß gemacht, habe mir alle Fotos vergrĂ¶ĂŸert angeschaut. Wunderbar. Ja, es stimmt, es sind Sommer-Knotenblumen. Und beim Foto 'Pfau von hinten' habe ich laut gelacht. Das Foto hat Seltenheitswert. Die Vorderansicht ist mir auch schon gelungen. Aber sein Hinterteil hat mir der Pfau noch nicht gezeigt. Alles in allem, es ist ein wundervoller Post.
    Eine gute Woche und liebe GrĂŒĂŸe von Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      es freut mich, dass dir der Spaziergang Spaß gemacht hat ;-))). Es war insgesamt ein schöner Tag.
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  11. Oh, wie ich gerade sehe, warst Du schneller als ich
    liebe Ursula, klasse dein Post. Irgendwie kommen
    mir die Bilder bekannt vor. ;-) Auch nachdem ich jetzt
    eine ganze Zeit nach den komischen grĂŒn/weißen
    BlÀttern gegoogelt habe, bin ich leider immer noch
    nicht schlauer.
    Viele liebe GrĂŒĂŸe
    Sigi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigi,
      dank dir schön. Über diese seltsamen BlĂ€tter habe ich auch noch nichts in Erfahrung bringen können.
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  12. Hallo Ursula. Ein sehr schöner Ausflug nach Oberhausen. Der Kaisergarten ist mir nicht bekannt und nicht weit von uns entfernt. Danke dir fĂŒr den Tipp. Schön wenn man sich verabredet und sich kennen lernt und ihr einen schönen Tag hattet. Schöne Osterwoche und liebe GrĂŒĂŸe Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana,
      der Park mit dem Tiergehege ist wirklich nett. Außerdem gibt es auch noch einen großen Spielplatz und Gastronomie ist ebenfalls vorhanden. Vielleicht einmal ein Ausflugsziel mit dem Enkelchen?
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  13. Ich habe schon bei Sigi von eurem schönen Treffen gelesen. Da sind Deine Bilder jetzt eine wunderschöne ErgÀnzung.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Magdalena.
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursua

      Löschen
    2. Sorry, kann meinen eigenen Namen nicht schreiben. Soll natĂŒrlich Ursula heißen ;-))).

      Löschen
  14. Liebe Ursula,
    danek fĂŒr diesen wunderschönen Spaziergang durch einen wunderschönen Kaisergarten! Ein Ort, wo man sich gerne fĂŒr etwas lĂ€nger aufhĂ€lt *lĂ€chel*
    Hab einen wundervollen Tag und herzlich Willkommen auf meinem Blog, schön, daß Du nun auch mitliest *lĂ€chel*
    ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      sei auch auf meinem Blog herzlichst willkommen.
      Der Kaisergarten bietet, je nach Jahreszeit, viel Abwechslung.
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen