Dienstag, 11. Juli 2017

Country Geese



🐩 🐩 🐩




Zwei der niedlichen GĂ€nse von dem Leaflet "Country Geese" von Dale Burdett habe ich fertig.


Die "Rosa-Gans" kam in den Bilderrahmen und


aus der "Hellblau-Gans" habe ich ein kleines Kissen genÀht.


Claudia von NuNu´s Garn- und Stofflabor bot vor einiger Zeit unter der Rubrik Flohmarkt und Tauschkiste diese "GĂ€nse-Vorlagen" in ihrem Blog an und ich konnte nicht widerstehen. Ruckizucki waren die lieben GĂ€nschen bei mir und ich legte los. Liebe Claudia, hier noch einmal herzlichen Dank fĂŒr die blitzschnelle Zusendung ;-))).


Der Zitronenfalter (ganz rechts, ca. Bildmitte) hielt sich eine ganze Weile in meinem Garten auf. Der Phlox hatte es ihm angetan. Hin und wieder flog der Schmetterling zwar auch zu anderen BlĂŒten, aber er kam immer wieder hierhin zurĂŒck.


Bei uns hÀlt das hochsommerliche Wetter an. Alles ist furchtbar trocken. Die Wespen "tanken" Wasser an Kalis Wassernapf.


FrĂŒh morgens, wenn die Sonne noch niedrig steht, schickt sie ihre Strahlen durch die blaue, glĂ€serne Wasserkugel und zaubert schöne Lichtreflexe auf die BlĂ€tter der Hosta. Die Wasserkugel haben wir einmal in einer SchwarzwĂ€lder GlashĂŒtte erstanden. Bei mir ist sie nur Deko.


So sieht die Hosta komplett aus. Im Augenblick blĂŒht sie. Im Vergleich zu den anderen Hosta hat sie gigantische BlĂŒtenstengel.


Die BlĂŒten werden gerne besucht und die Besucher verschwinden komplett in dem großen BlĂŒtenkelch.


Die Hauswurze wollen auch nicht zurĂŒckstehen.


Seit ich die Clematis Jackmanii in jedem Herbst bis auf den Boden zurĂŒckschneide, blĂŒht sie viel schöner. Wahnsinn, mit wie viel Kraft sie sich jedes Jahr bis auf die Pergola hinaufschwingt und so viele BlĂŒten bildet.


Sehr gefreut habe ich mich, als ich bemerkt habe, das Edith nun ganz "offiziell" hier Leserin ist 😃.


Mit der Rose "William Shakespeare" verabschiede ich mich fĂŒr heute. Ich wollte, ihr könntet sie riechen - herrlich!


Verlinkt zu:


Viele liebe GrĂŒĂŸe

Ursula






Kommentare:

  1. Die zwei GĂ€nse sind aber auch goldig, und so schön und passend verarbeitet. Wir haben hier im Garten bisher nur wenige Bienen un Falter gesehen, aber noch blĂŒhen meine Sommerflieder nicht. Irgenwie ist alles ein bisschen spĂ€ter- bis auf meine Rosen die erfreuen mich jeden Tag.
    Liebe GrĂŒĂŸe, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Martina.
      Auf die BlĂŒte vom Sommerflieder warte ich auch noch. Wegen akutem Platzmangel im Garten habe ich einen hinter den Zaun gepflanzt ;-)))).
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  2. Liebe Ursula,
    die beiden GÀnse sind herzallerliebst und so schön verarbeitet.
    Deine Blumen sind wie immer einfach herrlich.
    Liebe GrĂŒĂŸe Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, liebe Manuela.
      Einen schönen Tag und
      viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  3. Liebe Ursula,
    ja, beide GĂ€nschen sind sehr hĂŒbsch geworden und du hast beide sehr hĂŒbsch verarbeitet!
    In eurem Garten blĂŒht ja schon der Phlox! Bei uns noch nicht, aber die Funkien blĂŒhen hier ebenfalls.
    Wunderschöne Fotos .... die Clematis schneide ich immer hĂŒfthoch ab, vielleicht sollte ich im Herbst auch mal etwas tiefer schneiden.
    Viele liebe GrĂŒĂŸe an dich, Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Jutta.
      An dieser Stelle blĂŒht der Phlox schon. An den anderen Standorten hat er erst dicke Knospen. Der starke RĂŒckschnitt bei der Clematis hat sich bewĂ€hrt. Vor zwei Jahren wollte ich sie eigentlich "rauswerfen". Seitdem legt sie sich besonders "ins Zeug" ;-))).
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  4. Hallo, liebe Ursula,
    gleich beim ersten Anschauen dachte ich, diese hĂŒbschen GĂ€nslein kenn ich doch *schmunzel* .... wunderschön hast Du die ersten GĂ€nschen gestickt, ich freu mich so , daß die Stickmuster so schnell zum Einsatz kamen :O)))
    Danke auch fĂŒr die wunderschönen Bilder aus dem Garten! Ja, bei uns ist es auch noch viel zu trocken, ich warte sehnsĂŒchtig auf Regen! Ich mache stĂ€ndig alle Untersetzer voll, so daß die Tierchen was finden!
    Deine Hosta und Dachwurzen blĂŒhen noch so wunderbar, meine sind bereits verblĂŒht ...
    Meine Clematis werde ich diesen Herbst wieder einmal ziemlich runter schneiden, damit sie wieder jung austreiben können ...zuviel dĂŒrres Gehölz ist mittlerweile dazwischen ....
    Hab noch einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste GrĂŒĂŸe,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudia,
      im Garten gibt es immer etwas zu tun ;-))). So eine Woche Landregen wĂ€re genau das Richtige fĂŒr die Pflanzen. Die GĂ€nslein zu sticken, war eine Freude.
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  5. Bewundernswert, wie Du die Clematis im Griff hast. Vielleicht sollte ich doch noch mal einen Versuch wagen. An einer Schar GĂ€nse sind wir heute auch vorbeigekommen. Die wilden Kumpane waren gleich nebenan im Marschland. Genieße die BlĂŒtenpracht im Garten!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      öhm zu "echten" GĂ€nsen halte ich, wenn irgend möglich, einen "Sicherheitsabstand" ein. Die Tierchen sind frĂŒher, als das gemeine Volk noch keine Hunde halten durfte, schließlich als "WĂ€chter" eingesetzt worden ;-))).
      Eine schöne Zeit und
      viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  6. Falls Du mich meinst, liebe Ursula, Du weißt doch, dass ich schon immer bei Dir lese und kommentiere. Das war jetzt nur noch 'Formsache'. Mit den Followern und wie das mit dem 'Folgen' geht, habe ich erst jetzt nach 2 1/2 (!) Jahren kapiert.
    Also, jetzt zur Sache: Deine 'herzlichen' GĂ€nse sind sehr schön. Die Clematis blĂŒht wunderschön und heute habe ich auch einen Post ĂŒber HostablĂŒten geschrieben, liegt aber noch auf Entwurf. Bei Dir wollen sie ja richtig hoch hinaus...
    Liebe GrĂŒĂŸe sendet Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dich meine ich, liebe Edith ;-))). NatĂŒrlich weiß ich, dass du schon lange mit liest (und das freut mich ja auch) und ich habe ja "offiziell" geschrieben. Es ist nur die eine Hosta-Sorte, die so bombastisch wird. Leider weiß ich deren Namen nicht. Sie bringt aber auch sehr feste, beinahe harte BlĂ€tter hervor. Die anderen Hosta sind wesentlich graziler. Heute regnet es bei uns und die Temperaturen sind ertrĂ€glich. Wie schön!!! Die Natur atmet auf (und ich auch) ;-))).
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  7. Lovely goose and I love all your flowers. You hens and chicks are gigantic!

    AntwortenLöschen
  8. Deine Hosta hat ja einen riesigen Stengel, die blaue Wasserkugel passt sehr gut zu den grĂŒn- weissen BlĂ€ttern.
    Deine blaue Clematis ist wie ein Wasserfall, soooo viele BlĂŒten, einfach nur wunderschön.
    Liebe GrĂŒsse
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris, im Vergleich zu den anderen Hosta-Sorten sind diese Stengel wirklich bombastisch. Am Anfang hatte ich die Pflanze im Vorgarten. Da ist sie mir fast eingegangen. KĂŒmmerliche "Reste" habe ich dann vor zwei Jahren in den Topf gepflanzt und nun entwickelt sie sich prĂ€chtig.
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  9. So beautiful and sweet,loved your cross stitch!I wish some day I could learn how to do it...Love your flowers too!What a wonderful rose!Have a lovely week,Maristella.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much.
      Have a nice day.
      Ursula

      Löschen
  10. Liebe Ursula,
    die beiden GĂ€nschen sind ganz bezaubernd geworden. Vielen Dank fĂŒr die schönen Blumenbilder.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Andrea.
      Eine schöne Zeit und
      viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  11. Liebe Ursula,
    zwei sehr schöne Stickereien und so schön verarbeitet als Bild und Kissen. Da kommen die Motive sehr gut zur Geltung!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Sandra.
      Eine schöne Zeit und
      viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  12. Liebe Ursula,
    die gestickten GĂ€nschen sind so niedlich !!! Im Holzrahmen genauso wie im Funkienbett !
    Deine Gartenbilder mag ich immer sehr, und Deine Tips fĂŒrs garteln . So habe ich gelesen dass Du die Clematis im Herbst zurĂŒck schneidest, das habe ich bisher versĂ€umt. Danke fĂŒr Deinen informativen post. Liebe GrĂŒĂŸe von Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Carmen.
      Bevor ich auf die Idee gekommen bin, die Clematis herunter zu schneiden, hatte ich immer sehr viel braunes und totes Holz an der Pergola. Da mir das nicht gefiel, habe ich einfach das ganze Zeug im Herbst abgeschnitten. Außerdem wollte ich mir im darauf folgendem Jahr eine neue Clematis kaufen, weil ich der festen Überzeugung war, dass ich die vorhandene Clematis durch den radikalen Schnitt kaputt gemacht hatte. Denkste! Im FrĂŒhjahr trieb sie mĂ€chtig aus und sie schaffte es bis ganz hinauf in die Pergola und geblĂŒht hatte sie auch noch reichlich. Also wird sie nun in jedem Herbst bis eine handbreit ĂŒber den Boden abgeschnitten.
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  13. Liebe Ursula,
    die kleinen GĂ€nse sind niedlich ... vor denen in Natura hab ich auch großen Respekt. ;-) Schöne Bilder aus deinem Garten - bei den Clematis gibt es drei RĂŒckschnittgruppen - Jackmanii gehört zur dritten und wird auch bei mir im November immer auf 30-40cm heruntergeschnitten. Toll hat sich deine nach dem RĂŒckschnitt gemacht.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Marita.
      Ich bin auch immer wieder ĂŒberrascht, wie viel Kraft so eine Pflanze hat. Von Null auf Hundert - könnte man sagen ;-))).
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  14. Liebe Ursula, bei uns pausiert das hochsommerliche Wetter nun ein wenig. Ich bin deswegen aber nicht traurig. Die Hitze war eine Katastrophe. Vielen Dank fĂŒr den Gartenrundgang. Herrlich sieht es bei Dir aus!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sprichst du mir aus dem Herzen, liebe Kathrin.
      Es regnet heute schon den ganzen Morgen, die Temperaturen sind ertrÀglich - eine Wohltat!
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  15. Liebe Ursula,
    dank dir liebĂ€ugle ich wieder mit meinem heiß geliebten Kreuzstich ;o)
    Es ist zwar schon eine kleine Weile her mit dem sticken..aber es war nie ganz aus
    den Augen...auch dank dir!!

    Deine Stickereien sind Zauberhaft und gerade so kleine einzelne Motive haben soviel
    Aussagekraft..
    Eine wunderschöne Handarbeit..

    Deine Fotos aus deinem Garten sind großartig..und der Regen wird sicherlich von den
    Pflanzen gerne genommen.
    Hier Oben brÀuchten wir mal ein paar Tage Regen..


    Herzliche GrĂŒĂŸe
    Swaani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Swaani.
      Ich finde, man hat immer mal so Phasen (hihi). Mal hÀkelt oder strickt man mehr, dann ist mal wieder NÀhen oder Sticken dran ;-))). Immer was man gerade am liebsten macht.
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  16. Hello Ursula

    I just wanted to say that I love your geese, very sweet!
    Beautiful flowers too. The clematis is amazing. I have a spring flowering clematis and I'm always looking for a well flowering summer one. I would love to have a yellow butterfly visit my garden. I am pleased to be your 100th follower.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for your kind words. A warm welcome to my blog.
      Wow 100 followers - I can´t believe it.
      Have a nice week
      Ursula

      Löschen
  17. Wie sĂŒĂŸ!! Ganz toll, die zwei GĂ€nschen. Und von Deinen Blumenbildern bin ich auch wieder begeistert, herrlich was bei Dir so alles blĂŒht. Phlox hatte meine Mutter frĂŒher auch immer im Garten :-). Einen schönen Tag wĂŒnscht Dir Nata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Nata.
      Ich finde, Phlox gehört unbedingt in (m)einen Garten ;-))).
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  18. Richtig niedlich sind die beiden GĂ€nse liebe Ursula, ich
    mag sie aber auch in natura. :-) Mein Traum war es vor
    ein paar Jahren ja mal auf einem kleinen ehemaligem
    Hof zu wohnen. Mit Hunden, Katzen, HĂŒhnern, Ziegen
    und GĂ€nsen. Gut das der sich nicht erfĂŒllt hat. Alleine
    könnte ich den halben Zoo heute gar nicht versorgen.
    Deine Hosta blĂŒht ja prĂ€chtig und die Clematis ebenfalls.
    So gefĂŒllte Rosen wie die "William Shakespeare" liebe
    ich ja, herrlich sieht sie aus.
    Ganz herzliche GrĂŒĂŸe
    Sigi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigi,
      so einen Traum hatte ich auch einmal ;-))). Der Traum ist nun auch fĂŒr mich aus getrĂ€umt und es ist gut so. Gleich muss ich mal eine Runde durch den Garten drehen, nach dem gestrigen Regen gibt es bestimmt einiges aufzubinden.
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  19. Echt niedlich, die GĂ€nschen, und wie immer, akkurat verarbeitet!
    Die HostablĂŒte ist wunderschön, sie erinnert mich an Lilien. Die Clematis ist prĂ€chtig! RĂŒckschnitt von Clematis ist etwas komplex, nicht alle mĂŒssen bzw. möchten zurĂŒckgeschnitten werden. Man muss die Sorte wissen. Aber alle die nur im Sommer blĂŒhen, sollen im SpĂ€therbst bis ca. 20cm ĂŒber dem Boden geschnitten werden, genau so wie du es machst. Hab letzten Herbst 6 verschiedene Clematis gepflanzt und mich etwas eingelesen ...
    Ganz lieben Gruß, Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Sigrid.
      Ganz richtig. Es gibt wohl drei Schnittgruppen bei den Clematis. Sechs verschiedene Clematis-Pflanzen im Garten stelle ich mir gerade herrlich vor. Da blĂŒht immer etwas.
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  20. Hallo Ursula. Sehr niedlich deine gestickten GĂ€nschen. Allerliebst anzusehen.
    Es blĂŒht schön in deinem Garten deine Clematis ist
    wunderschön. Schönes sonniges WE und liebe GrĂŒĂŸe Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, liebe Jana.
      Ich wĂŒnsche dir ebenfalls ein schönes Wochenende und
      viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  21. Liebe Ursula,
    wunderschöne country geese hast du gestickt. In deinem Garten blĂŒht es sehr schön und viel Besuch hast du da.
    Bei uns macht jetzt der Sommer eine kleine Pause, wofĂŒr ich dankbar bin.
    WĂŒnsche dir ein wunderschönes Wochenende. Viele liebe GrĂŒĂŸe ... Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir schön, liebe Dorothea.
      Viele liebe GrĂŒĂŸe
      Ursula

      Löschen
  22. Ach, was sind die GĂ€nschen allerliebst, liebe Ursula. Das ist aber auch ein schönes Motiv. Und wie herrlich es bei Dir blĂŒht, da bist Du sicher viel mit der Gießkanne unterwegs? In der GlashĂŒtte war ich auch schon, die ist nicht so weit von hier. Schön ist die blaue Glaskugel und auch die Hosta ist ein toller Anblick.

    Komm gut durch die Woche
    herzliche GrĂŒĂŸe, Nele

    AntwortenLöschen
  23. Herzlichen Dank, liebe Nele.
    Da ich nur die 5 l Gießkanne tragen kann (RĂŒcken) kriege ich schon so einige Kilometer zusammen (lach). Da muss schon öfter mal der Gartenschlauch in Aktion treten. Heute Morgen hat es zum GlĂŒck einmal geregnet.
    Viele liebe GrĂŒĂŸe
    Ursula

    AntwortenLöschen
  24. Ale cudeƄka. Podusia równie piękna jak następna, a serduszko doskonaƂe w swej formie. Piękne prac!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Joanna,
      podziekowania. Thank you for your lovley comment.

      Löschen